Edgar Briggs – das As der Abwehr

    Edgar Briggs – das As der Abwehr

    GB 1974 (The Top Secret Life Of Edgar Briggs)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.04.1976 ZDF
    Alternativtitel: Geheimagent 0014

    12 tlg. brit. Comedyserie von Bernard McKenna und Richard Laing (The Top Secret Life Of Edgar Briggs; 1974).

    Durch ein Versehen wird Edgar Briggs (David Jason), der wahrscheinlich unfähigste britische Agent überhaupt, persönlicher Assistent des Chefs (Noël Coleman) des Geheimdiensts Special Intelligence Service SIS, der für die besonders heiklen Fälle zuständig ist. Er macht so absurd viele Fehler, dass nicht nur alles schief geht, was eigentlich gar nicht schief gehen könnte, sondern am Ende sogar doch noch alles klappt – aber erst nachdem David Jason gezeigt hat, auf wie viele Arten er witzig stolpern kann. Briggs ist verheiratet mit Jennifer (Barbara Angell), seine Assistentin ist Cathy (Elizabeth Councel).

    Britische Variante von Mini-Max. Wiederholungen der halbstündigen Folgen in den Dritten Programmen liefen unter dem etwas weniger albernen Titel Edgar Briggs, das As der Abwehr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Edgar Briggs – das As der Abwehr auf DVD

    Edgar Briggs – das As der Abwehr – Community

    Guenter Koehnsen (geb. 1965) am 15.01.2011: Seit wann darf man denn auch aufgenommene Fernsehsendungen nicht mal mehr tauschen und weitergeben? Die haette doch jeder selber aufgenommen haben koennen.
    Fingergun07 am 11.10.2007: Edgar Briggs - a satirical intelligence agent whose own wit and humor transformed the Secret Service into the most controversial espionage disaster zone ever
    Commander (geb. 1967) am 16.08.2007: http://www.videotube.co.uk/watch/29444 wer wirklich sehnsucht hat ...
    Wolfgang M. (geb. 1962) am 18.03.2007: ja, ja. Wie wahr das alles ist. Brigsten der arme Assistent, der immer unter Edgar leiden muste. Und dann immer: "Ah, guter Mann". Ich habe immer noch die Stimme in den Ohren. Oder wie er den Zeitunterschied zwischen New York und London erklärte und sagt das er somit rechtzeitig am Flughafen ist. Einfach genial.
    Thilo (geb. 1964) am 15.03.2007: @David Du bist dann besser dran als die meisten hier. Leider hatte man zu der Zeit kaum Videorekorder. Ich habe als Kind mal eine Folge auf Tonband aufgenommen (Mikro an Lautsprecher mit echtem 50 Hz Knarren) diese Kassette ist mir neulich wieder in die Hände gefallen. Fand die Serie ultrageil!

    Cast & Crew

    Edgar Briggs – das As der Abwehr auf DVD