Bild: WDR/C. Wittig
    echt Böhmermann – Bild: WDR/C. Wittig

    echt Böhmermann

    D 2007
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.04.2007 WDR

    Ab Freitag, dem 13. April 2007 präsentiert Jan Böhmermann um 23.05 Uhr im WDR Fernsehen die Sendung „echt Böhmermann“. Der quirlige Mittzwanziger Böhmermann zeigte sich von der Entscheidung des WDR überrascht und restlos begeistert: „Ich sehe mich als Nachfolger von Frank Plasberg. Eigentlich wollten wir die neue Show ‚Hart aber unfair‘ oder ‚B. Scheuert‘ nennen, da hat aber die WDR Rechtsabteilung Schwierigkeiten gemacht. Spießer!“

    In der halbstündigen Show, die vorerst sechs Mal ausgestrahlt wird, möchte Böhmermann „den Zuschauern einen bunten Strauß der guten Laune überreichen, natürlich mit einem Augenzwinkern. Zwinker, zwinker.“ Jede Woche beschäftigt sich Böhmermann satirisch mit einem kontrovers diskutierten, gesellschaftlich relevanten Thema (z.B. Rauchen, Mobbing, Klimawandel). Dazu der schlaksige Schlipsfan: „Meine erste WDR-Sendung soll eine Mischung aus Entertainment und Information sein – ich nenne das Entermation! Ich wünsche mir, mit der Sendung an den Erfolg anderer WDR Comedy-Personalityshows wie Monitor, Presseclub oder Lokalzeit Münster anzuknüpfen.“

    Der zuständige Redakteur der Sendung: „Es wird abgefahrene Interviews geben, aufwühlende Reportagen – einfach gut gemachte Unterhaltung.“ – „Und Busen,“ fügt Jan Böhmermann milde schmunzelnd hinzu. Böhmermann, der im Rahmen des WDR Sommerprogramms 2006 entdeckt wurde, beschreibt die Zielgruppe der Show wie folgt: „Alle unter 40, die sich weitaus älter fühlen oder wenigstens so aussehen.“ (Text: WDR)

    Cast & Crew