Dschihad in der City

    Dschihad in der City

    GB 2007 (Britz)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.2008 arte

    Die Geschwister Sohail und Nasima, Kinder einer pakistanischen Einwandererfamilie, sind in Bradford, Nordengland, geboren und aufgewachsen. Obwohl ihre Eltern sie muslimisch erzogen haben, führen Bruder und Schwester ein modernes Leben. Als sich jedoch durch die Anti-Terror-Gesetze und eine islamfeindliche Grundhaltung der Briten das Klima in Großbritannien verschärft, stehen beide vor der Frage: Bin ich Brite oder Moslem?

    Sohail will sich in jeder Hinsicht der modernen britischen Lebenskultur anpassen. Der ehrgeizige Jurastudent ist stolz darauf, ein Brite zu sein. Gleichzeitig ist er sich aber auch seiner Herkunft bewusst: Regelmäßig trifft er seinen muslimischen Jugendfreund Sajid und besucht die Moschee. Doch der antibritische Diskurs seiner Umgebung in Bradford schockiert ihn, und so trifft Sohail heimlich die Entscheidung, für den britischen Inlandsgeheimdienst MI5 zu arbeiten. Seine erste Aufgabe besteht darin, das Netzwerk der Terroristen, die für die Londoner Bombenanschläge am 7. Juli 2005 verantwortlich waren, aufzuspüren. Schon bald führen ihn die Ermittlungen in seine Heimatstadt Bradford. Nach und nach wird Sohail bewusst, dass seine alten Freunde und besonders sein bester Freund Sajid vom Geheimdienst verdächtigt werden, terroristischen Vereinigungen anzugehören.

    Die Ereignisse überschlagen sich, als Nasimas beste Freundin Sabia unter polizeiliche Bewachung gestellt wird und sich bald darauf das Leben nimmt. Sohails Schwester Nasima gesteht ihren Eltern daraufhin, dass sie mit einem schwarzen, nicht muslimischen Kommilitonen zusammen ist und verschwindet wenig später nach Pakistan. Dort soll Nasima mit einem Muslimen verheiratet werden. Sohail folgt seiner Schwester in das Heimatland seiner Eltern, aber er kommt zu spät … (Text: arte)

    Dschihad in der City auf DVD

    Dschihad in der City – News

    Cast & Crew