Driving Force – Eine Familie gibt Vollgas

    Driving Force – Eine Familie gibt Vollgas

    USA 2006–2007 (Driving Force)
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.05.2008 DMAX

    Ashley Force, die 24-jährige Tochter des 14-fachen amerikanischen NHRA-Champions John Force ist nicht nur bildhübsch, sondern auch sehr talentiert. In ihrem Ford Mustang Funny Car mit rund 8000 PS macht die junge Rennfahrerin ihrem erfolgsverwöhntem Vater alle Ehre. Ashley wurde sogar schon zum „Rookie of the Year“ gekürt. An diese Auszeichnung möchte sie nun anknüpfen, denn die neue Rennsaison beginnt, und Vater John hat sich auch in diesem Jahr viel vorgenommen. Für den Renn-Champion zählt nur eins: Erfolg! Dass John bei diesem Ehrgeiz manchmal seine Vaterpflichten vergisst, ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem verliert er oft aus den Augen, dass es sich bei seinen Töchtern nicht nur um angehende Rennfahrerinnen, sondern auch um junge Damen handelt. Zumindest gibt John diese Schwäche offen zu und verspricht Besserung – aber erst nach der Race! Am ersten Rennwochenende ist der Champion nämlich nur auf sein Team fixiert und will seiner Tochter mit einschlägigen Tipps zum Sieg verhelfen. Doch es kommt ganz anders. Ein böser Crash macht allen Beteiligten klar, in welche Gefahr sie sich Woche für Woche begeben. (Text: DMAX)

    Driving Force – Eine Familie gibt Vollgas auf DVD