Drei gute Freunde

    Drei gute Freunde

    USA 1955–1956 (The Adventures Of Champion / Champion The Wonder Horse)
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.03.1963 ZDF

    19-tlg. US-Abenteuerserie (The Adventures Of Champion; 1955–1956).

    Die drei guten Freunde sind der zwölfjährige Ricky North (Barry Curtis), sein Wunderpferd Champion, das ausschließlich ihn auf sich reiten lässt, und der Schäferhund Rebel. Die beiden Tiere befreien Ricky mit erstaunlichen Kunststücken regelmäßig aus gefährlichen Situationen oder retten ihn vor Banditen. Sie alle leben auf der North Ranch von Rickys Onkel Sandy (Jim Bannon).

    Schon vor dem offiziellen Start des ZDF-Programms, das erst am 1. April 1963 seinen regelmäßigen Betrieb aufnahm, wurde diese Serie regional als Versuchsprogramm ausgestrahlt. Ab Februar 1964 erhielt sie ihren festen Sendeplatz montags um 19.00 Uhr. Jede Folge war knapp eine halbe Stunde lang. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Drei gute Freunde auf DVD

    Drei gute Freunde – Community

    RetroJunkie (geb. 1977) am 19.03.2010: Hallo! Ich denke hier gibt es einen Fehler! Die Serie kann NICHT am 19.03.1963 im ZDF ausgestrahlt worden sein, da der Sender erst seit dem 01.04.1963 auf Sendung ist. <i>[Anm. d. Red.: Eine Folge lief vorab im "Versuchsprogramm" des ZDF]</i>
    konny (geb. 1957) am 25.02.2007: Hallo Wolf, endlich habe ich etwas zu "Champion the wonderhorse" gefunden. Das war ein langer Weg, denn auf "3 gute Freunde" wäre ich nie gekommen unter "champ" ein Volltreffer! Für das, was Du alles weißt kann ich nur sagen: Hut ab und danke! Ich kann mich leider nur noch an den Refrain der Titelmelodie erinnern. Das ist so lange her und doch nicht ganz vergessen. Einmal wurde Champion ganz böse verletzt und ich habe Rotz und Wasser geheult. Es hat sich ja immer wieder alles zum Guten gewendet, aber ich habe in meinem zarten Alter immer wieder mitgebibbert. Ich fürchte, daß alle schönen Kinderfilme unserer Zeit nicht wiederholt werden, weil sie viel zu kurz (was sind 30 Minuten?) und deshalb für die Sender unrentabel sind. Für mich persönlich waren 30 Minuten toller Filme besser und lehrreicher als die heutigen Mammut-Serien. Wolf, ich sende Dir und alle anderen "Kinderstunden-Fans" ganz liebe, herzliche Konny
    Wolf am 11.02.2007: Hallo, die Serie "Drei gute Freunde" (ZDF 1963) an die ich mich erinnere, ist die deutsche Fassung von "The Adventures of Champion" (USA) bzw. "Champion the Wonderhorse" (UK) aus den Jahren 1955/56. Handelt von einem Jungen, der aus mir nicht mehr bekannten Gründen so um 1880 zu seinem Onkel Sandy auf dessen Ranch kommt, sich in der noch relativ unberührten Gegend nicht so recht auskennt und daher recht oft in Schwierigkeiten gerät. Aus diesen hauen ihn der Hengst einer Herde Mustangs (Champion), die in der Gegend ihre Weidegründe hat, und mit dem der Junge Freundschaft schließt, und der Schäferhund Rebel regelmäßig heraus. Onkel Sandy, der meist erst dann etwas von der Geschichte erfährt, nachdem die 4-Beiner schon alles geregelt haben, beschließt dann jede Folge mit ermahnenden Worten wie "man sollte nicht alleine irgendwo herumklettern" oder "nicht jedem Fremden gleich vertrauen", etc. In den Hauptrollen spielten Barry Curtis als Rick North, Jim Bannon als sein Onkel Sandy North, Blaze als Rebel und Champion als Champion, Titelmelodie "Champion the Wonderhorse" gesungen von Frankie Laine. War damals als absoluter Lassie Fan etwas enttäuscht, daß ein Pferd eine so starke Rolle spielte, habe aber inzwischen selber welche und erfahren, was die alles tun, wenn ein Herdenmitglied in Gefahr ist, selbst wenn das Herdenmitglied ein Mensch ist. Würde mir die Serie also durchaus wieder anschauen, sollte sie noch einmal gesendet werden. Schau'n wir mal, dann seh'n wir schon Wolf
    Ruth Wille (geb. 1956) am 19.03.2006: In drei Gute Freunde ging es um einen Jungen Ricky, ein Pferd Champion und einen Schäferhund Rebell und sie bestanden ähnlich wie bei Fury ein Abenteuer nach dem anderen. Das einzige Buch wurde beits mitte der 60er Jahre nicht mehr verlegt. Verlag war der Engelbert-Verlag-Balve
    Christoph am 27.07.2003: Die Serie startete am Montag, den 24. Februar 1964 um 19 Uhr im ZDF mit der Folge "Der 'große' Held. (Information entnommen der Internetseite "TV-Programme von gestern und vorgestern".)

    Cast & Crew

    Auch interessant …