Dotto

    Dotto

    D 1959–1961

    Ratespiel mit Peter Frankenfeld.

    Zwei Kandidaten müssen anhand von Karikaturen die Identität von Prominenten erraten. Die Karikaturen bestehen zunächst nur aus 50 Punkten, zwischen denen erst nach und nach Verbindungslinien gezogen werden. Die Kandidaten bekommen Wissensfragen gestellt, für jede richtige Antwort wird die Linie erweitert.

    In Deutschland war Dotto nur eine unbedeutende Show im regionalen Vorabendprogramm. In den USA war sie ein Riesenerfolg – bis sie dort den Untergang des gesamten Genres einläutete: Ein Kandidat sah, wie eine Mitspielerin vor der Sendung in einem Notizbuch blätterte, und entdeckte später, dass es alle richtigen Antworten auf die Fragen enthielt. Er beschwerte sich bei den Produzenten, bekam Schweigegeld, aber offenbar nicht genug, und ging zur Presse und vor Gericht. Nachdem der Skandal öffentlich wurde, wurden auch die Absprachen und Betrügereien bei Twenty One (dessen deutsche Version hieß Hätten Sie’s gewusst?) entlarvt, und die amerikanische Quizshow war für lange Zeit tot. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew