Don Quixote

    Don Quixote

    E 1978–1979 (Don Quijote de la Mancha)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.03.1981 ZDF

    Lose auf Motiven von Miguel de Cervantes gleichnamigen Roman basierende spanische Zeichentrickserie. Nach exzessiver Lektüre von Abenteuerromanen sagt der verarmte Adelige Don Alonso Quijano, der sich fortan Don Quixote von La Mancha nennt, den Schurken dieser Welt den Kampf an. Sein treuer Gefährte Sancho Pansa, begleitet seinen Lehnsherren, der imaginierte Feinde besiegt oder seiner Fantasie entspringende Fräulein aus höchster Not rettet.

    Don Quixote auf DVD

    Don Quixote – Community

    CAJAB am 03.01.2015: Hallo! Wurden die Folgen von jemanden aufgenommen? Ich hätte diese Serien gerne Vollständig :-)
    ivana 65 (geb. 1965) am 17.11.2010: die serie muss schon einmal ein paar jahre früher gelaufen sein, vielleich auf orf oder srg-schweiz. ich kann mich erinnern, dass ich damals ,1981, immer darauf gewartet habe, wann quixote gegen die windmühlen kämpft. die szene kam dann tatsächlich in einer der letzten folgen. an die gesamte filmgeschichte kann ich mich nicht mehr erinnern, nur noch an einzelne szenen, wie zb. als quoixote von seiner dulcinea geschmachtet hat.
    Marco (geb. 1976) am 06.06.2007: Achtung Fans der Serie: Ab heute Nacht laufen die Folgen 31-39 der Serie, die nicht auf DVD zu bekommen sind. Immer taeglich um 0.30 Uhr auf JUNIOR bei Premiere. Unbedingt aufnehmen
    Jürgen (geb. 1972) am 28.09.2006: Ich weiss gar nicht mehr genau wann die Serie lief. Ich hab sie jedenfalls mehrmals gesehen im ZDF und auch im ORF aber niemals alle Folgen. Hat denn damals eigentlich irgedwer alle Folgen einer Serie gesehen ? Egal ob "Wickie", "Sindbad" oder "Nils Holgersson". Kam ja nur einmal pro Woche. heute mit KIKA ist das leicht da die Serien tgl. kommen und sogar noch wiederholt werden. Ich schweife ab "Don Quixote" war eine gute Serie, witzig und auch sehr nah dran an Miguel Cervantes Version.
    Friedrich (geb. 1972) am 10.08.2006: „Don Quixote" kam immer donnerstagsnachmittags vor 18 Uhr im ZDF und zwar auf demselben Sendeplatz, auf dem auch eine zeitlang „Sindbad“ und „Pinochio“ immer kam. Ich kann mich nicht mehr an alle Folgen erinnern, nur noch daran, wie Don Quixote gegen Windmühlen kämpfte, weil er glaubte, das wären Riesen. In einer anderen Folge saß Don Quixote in einem Käfig, der von einem Pferd oder Esel gezogen wurde. Als er dann wieder herausgelassen wurde, konnte er zunächst seine Beine nicht richtig bewegen und jemand musste ihm dann die Beine lockern. In der Folge, die am 26. März 1981 ausgestrahlt wurde, hatte man gezeigt, wie Bekannte von Don Quixote sein Bibliothekzimmer vollständig zumauerten, wobei ich nicht ganz begriffen hatte, weshalb das geschehen war. In der Folge, die dann eine Woche später. am 2. April 1981 ausgestrahlt wurde, zeigte man, wie Don Quixote verwundert vor dem zugemauerten Eingang zu seiner Bibliothek stand und die Tür suchte. Besonders habe ich noch die Titelmusik in Erinnerung. Hier sang eine Frau oder ein Kinderchor immer wieder „Sancho, die Rosse, die Rosse Sancho.“ Jedenfalls hörte sich das so ähnlich an. Allerdings verbindet mich mit dem Hören der Titelmelodie immer wieder ein unangenehmes Erlebnis, das ich direkt nach der Sendung, die am 2. April 1981 lief, hatte: Dort hatten meine Eltern mir dann mitgeteilt, dass ich in der darauffolgenden Woche ins Krankenhaus musste und operiert werden sollte.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    39-tlg. span. Zeichentrickserie (Don Quijote de la Mancha; 1978–1979).

    Trickversion der berühmten Abenteuer aus dem Roman von Miguel de Cervantes. Der verarmte Junker Don Alonso Quijano hat zu viele Ritterromane gelesen und fühlt sich nun als fahrender Ritter Don Quixote von La Mancha. Mit seinem Pferd Rosinante und dem Bauern Sancho Pansa kämpft er gegen böse Gangster und für die schöne Dulcinea von Toboso – die ebenfalls nur in seiner Fantasie existiert.

    Auch interessant …