Do Over – Zurück in die 80er

    Do Over – Zurück in die 80er

    USA 2002–2003 (Do Over)
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.02.2005 ProSieben

    Papierhändler Joel Larsen ist 34 Jahre alt, unverheiratet und lebt zusammen mit seinem Vater Bill und seiner drogenabhängigen Schwester Cheryl. Eines Tages verletzt sich Bill beim Zubereiten eines Toasts, und der Rettungswagen rückt an. Cheryl hat nichts Besseres zu tun, als den Defibrillator an Joels Schläfen zu halten und auszulösen … Joel wacht im Jahr 1981 auf, als 34-Jähriger im Körper eines 14-Jährigen. Und plötzlich fängt für ihn wieder alles von vorne an … (Text: ProSieben)

    Do Over – Zurück in die 80er – Community

    Levis (geb. 1975) am 06.02.2011: Wow....Was für eine tolle Serie.Kannte die Serie bisher nicht und habe zufällig hier in den Serienstarts gesehen das sie ausgestrahlt wird.Der Name und das Thema der Serie klang gut also wach geblieben und die schlaflosen Nächte nicht bereut.:) Da ich als Kind diese tolle Zeit miterlebt habe konnte ich nachvollziehen was die Hauptfigur Joel in der Serie erlebt.Die Klamotten,die Musik einfach nur schön.Die Schauspieler könnten nicht besser ausgewählt werden.Passt einfach! Schade das es nur 15 Teile gibt.Ich hätte gerne eine komlette Season gesehen.Der Konflikt zwischen Bill und Joel macht einfach spass.:) Die Sendezeit ist natürlich nicht sehr gut.Das nächste mal bitte zu einer besseren Sendezeit ausstrahlen.Dann würden vielleicht mehr Leute die Serie kennenlernen.
    Wishmistress (geb. 1989) am 24.01.2011: Mein Gott ist Pro 7 dumm! Jetzt läuft als 2. die 6. Folge, dann gehts erst normal weiter. Aber nach Folge 8 wird es ja noch toller: 12, 10, 13, 9, 11, 14. 15. Gehts noch??? 2005 gings doch auch in der richtigen Reihenfolge. Gut ich hab erst ab der 3. Folge zugeschaut, also könnten sie höchstens die ersten 2 Folgen vertauscht haben ;) Ich bin Pro 7 echt unendlich dankbar, dass sie das nach 6 Jahren mal wieder wiederholen, aber sowas ist echt dumm, vor allem wenn sie beim ersten Mal richtig gemacht haben.
    Alla (geb. 1988) am 26.11.2006: Eine geniale Serie!!!
    Flash (geb. 1986) am 03.07.2005: Finde die Serie auch geil. Ich finde es klasse wenn Joel Witze reißt und man selbst lachen kann, aber die anderen ihn nur blöd anschaun. ^^
    juliemaus (geb. 1990) am 20.06.2005: Ich find die Serie voll cool !!! Hätt sie gern vom Anfang an geguckt aber daraus wurde leider nichts !!!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    15-tlg. US-Nostalgie-Sitcom von Kenny Schwartz und Rick Wiener (Do Over; 2002).

    Joel Larsen ist eigentlich ein frustrierter 34 Jahre alter Papierverkäufer. Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr. Durch einen Unfall mit dem Küchentoaster und das missglückte Experiment mit einem Defibrillator landet er im Koma und erwacht im Körper des 14-jährigen Joel (Penn Badgley) im Jahr 1981. Er nutzt die Gelegenheit, um die Fehler von damals mit dem Wissen von heute zu vermeiden. Seine zwei Jahre ältere Schwester Cheryl (Angela Goethals) will er vor dem bevorstehenden Drogenproblem bewahren und seine Eltern Bill (Michael Milhoan) und Karen (Gigi Rice) vor der Scheidung. Seine Schulkameraden sind die intellektuelle Isabelle (Natasha Melnick), die hübsche Holly (Melinda Sward), die er sich immer noch nicht traut um ein Date zu bitten, und Pat (Josh Wise), dem er als Einzigem sein Geheimnis anvertraut.

    Lief samstagmorgens und wurde von der Stimme des erwachsenen Joel aus dem Off erzählt.

    Auch interessant …