Die Wölfe

    Die Wölfe

    D 2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.2009 ZDF

    Silvester 1989: Während sich ganz Berlin am Traum von der Wiedervereinigung berauscht, will sich ein junges Paar, sie aus Westberlin, er aus dem Ostteil der Stadt, das Ja-Wort geben. Doch erst vor dem Traualtar wird offenbar, dass die Eltern der Brautleute und deren Freunde durch eine verwickelte und tragische Vorgeschichte miteinander verwoben sind, die Jahrzehnte zurückreicht:

    Sommer/Herbst 1948: Nach der Einführung der D-Mark im Westsektor Berlins sind die Zufahrtsstraßen zum Westteil der Stadt durch sowjetische Truppen gesperrt. Zwischen Trümmern, Stromausfällen, Ausgangssperren und Rosinenbombern lernt sich eine Gruppe Jugendlicher kennen. Unter dem Leitspruch „Nichts kann uns trennen, nicht mal der Tod“ gründen sie die Jugendbande „Die Wölfe“. Doch wie West und Ost, so sind auch die Berliner Trümmerkinder aufgeteilt auf die beiden Hälften der Stadt.

    „Die Wölfe“ könnten unterschiedlicher nicht sein: Kurt, der Sohn eines Nazi-Mitläufers, der stets ein gutes Geschäft wittert; Lotte, die in einem Bunker für ihren Traumberuf als Sängerin übt und zugleich ihren kleinen Bruder Ralf im Auge behalten muss; Jakob, der die Vernichtungslager der Nazis als einziger aus seiner jüdischen Familie überlebt hat; Silke, ebenso lebenstüchtig wie lebenslustig, die in der ostdeutschen FDJ eine neue Heimat findet, und der vaterlos aufgewachsene Bernd, der mit Jakob um Lottes Gunst buhlt und sich dabei am liebsten auf seine Fäuste verlässt.

    Sie alle müssen erkennen, dass sie untrennbar miteinander verbunden sind durch gemeinsame Erlebnisse im Nachkriegsalltag zwischen Trümmerfrauen und Schwarzmarkt, durch die geteilte Erfahrung des Erwachsenwerdens, durch Schwärmerei und Eifersucht, Loyalität und Missgunst. Während Berlin als Zankapfel der Großmächte um sein Überleben kämpft und nur eine Luftbrücke die Versorgung der Westsektoren aufrecht erhält, behaupten sich „Die Wölfe“ in toll-kühnen Abenteuern, die noch weit reichende Folgen haben werden. (Text: ZDF)

    Die Wölfe – Kauftipps

    Die Wölfe – Community

    Barbara (geb. 1961) am 25.04.2009: Haben Teil 2 / 3 bei Phönix gesehen .Im Jahr des Mauerbaus geboren und 1989 über Prag aus der DDR geflüchtet - hat uns dieser Film absolut berührt !! Schauspielerisch sehr gut umgesetzt !! Zeitweise war diese Vergangenheit total lebendig- Stasi , die Massenflucht , das Mißtrauen der Menschen in der DDR , 1000 solche Dramen haben sich ähnlich abgespielt . Es ist ein Teil meines Lebens , den ich zwar nicht missen , aber auch nie wieder erleben möchte
    Roman Lausberg (geb. 1989) am 07.03.2009: Eigentlich bin ich ja eher ein Fan der alten, 60er - 80er Jahre Jugendserien des ZDF, aber ich muß sagen - das "Die Wölfe" die beste Neuzeit Serie ist, die das ZDF je gemacht hat, tolle Geschichte, super tolle Schauspieler, der Film ging einem richtig zu Herzen, so als wäre man selber einer der "Wölfe" gewesen - tolle Leistung!!! Auch sieht man mal wieder welche Schicksalsschläge die ehm. DDR zu verantworten hatte und auch immer noch hat!!! Gut das solche Filme weiterlaufen, denn einige in meinem Jahrgang ( bin März 1989 ) wissen so garnichts mit dem Thema DDR anzufangen! Tja - was man heut doch so in der Schule lernt ....! Eine DVD-Veröffentlichung kommt bestimmt, trotz alledem liebes ZDF - auch euren alten rar'en Jugendserien nicht vergammeln lassen - Entweder Senden oder rauf auf DVD's damit! Gruß Roman
    Stefan (geb. 1963) am 20.02.2009: Ärgerlich. Die letzte Folge hatte ich leider verpasst...

    Cast & Crew

    Auch interessant …