Dokumentation in 3 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.01.1978 ARD

    3-teilige Dokumentation über die Nachkriegszeit, die sich auf die „kuriosen Aspekte“ dieser wirren Jahre konzentrierte: Sperrstunde und Entlausung, Trümmerräumung, Schwarzmarkt und ungewöhnliche Theateraufführung.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. Dokumentarreihe über die Jahre von 1945 bis 1948 in Deutschland.

    Helmut Rompa zeigte in dreiviertelstündigen Folgen eine „amüsante Reminiszenz“ an diese Zeit, die auch eine „Zeit der Lebensgier und der Überlebensfreude“ gewesen sei. In zwangloser Zusammenstellung erzählte die Reihe vom improvisierten Leben der Menschen, von Schwarzmarkt und Schiebern, Sperrstunde und Entlausung, Menschenschlangen und Schlagern, Kriminalität und Kälte.

    Als Titelsong kam Karl Berbuers Schlager „Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien“ zum Einsatz.