Deutsche Erstausstrahlung: 21.03.2001 Das Erste

    Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem Osten – ein bis heute hoch brisantes Thema. In der DDR und den Staaten Osteuropas bis zur Wende ein Tabu, wurde es in der Bundesrepublik Deutschland von Beginn an instrumentalisiert. Vertriebenenverbände und Politiker forderten lautstark: „Schlesien ist unser“, verlangten nach Entschädigung für Enteignungen. Zu kurz kam dabei das Schicksal der Menschen, die den langen Marsch nach Westen antreten mussten.

    Die dreiteilige Reihe „Die Vertriebenen“ möchte gerade ihre Geschichte erzählen. Zeitzeugen berichten oft erstmals über ihre dramatischen Erlebnisse. Wichtig ist: Zu Wort kommen Deutsche und Polen, Deutsche und Tschechen, denn nur wer beide Seiten hört, wird erfahren, was geschah und warum es geschah. Und nur wer beide Seiten hört, entgeht der Gefahr, die Vorgeschichte der Vertreibung, die brutale deutsche Herrschaft im Osten, zu bagatellisieren. (Text: ARD)

    Die Vertriebenen – Hitlers letzte Opfer auf DVD

    Cast & Crew