Die Schöne und das Schlitzohr

    Die Schöne und das Schlitzohr

    USA 1991 (Palace Guard)
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.07.1994 PRO 7

    Es geht um die Bewachung und Vermarktung eines Luxushotels. Für die Werbung sorgt die hübsche Christy, gegen die Gauner soll sich Tommy Logan etwas einfallen lassen. Tommy merkt ziemlich schnell: Die Gauner machen nicht soviel Ärger wie die PR-Chefin. (Text: TV Serien 14/1994)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1994 (Pro Sieben); 1994. (Kabel 1). 9 tlg. US-Krimiserie („Palace Guard“; 1991).

    Arturo Taft (Tony Lo Bianco), Präsident einer Luxushotelkette, hat eine Idee: Als neuen Sicherheitschef stellt er Tommy Logan (D. W. Moffett) an, einen genialen Juwelendieb, der wegen Einbruchs in eine der Nobelherbergen im Gefängnis saß und gerade entlassen wurde. Abgesehen von dem unbestreitbaren Know-how spricht aus Tafts Sicht für das Arrangement, dass Logan sein unehelicher Sohn ist, wovon der aber nichts weiß. Die schöne Vizepräsidentin Christy Cooper (Marcy Walker), eine mittelmäßige Seifenopernschauspielerin, wird Logans Vorgesetzte. Gemeinsam reisen sie um die Welt, Logan klärt Mord und Diebstahl auf und löst ein paar Sicherheitsprobleme, und Cooper versucht, das Image der Hotelkette zu retten.

    Marcy Walker war tatsächlich eine mittelmäßige Seifenopernschauspielerin. Sie gab ihre Rolle in California Clan für diese Serie auf. Keine gute Idee – in den USA liefen nur drei Folgen. Pro Sieben zeigte zuerst nur den spielfilmlangen Pilotfilm, Kabel 1 die restlichen acht einstündigen Folgen.