Marianne, attraktive Gastwirtstochter französischer Herkunft, gelingt es mit

    Herz, Charme und Gerissenheit immer wieder, gefährliche Situationen, die

    sich um das Gasthaus herum entwickeln, in ihrem sehr menschlichen Sinne zu lösen.

    Übereifrigen Soldaten und Gendarmen wie geltungssüchtigen Honoratioren zeigt sie immer wieder auf raffinierte Weise ihre Grenzen auf.

    So verhilft sie einem verliebten Deserteur und seiner Freundin zur Flucht,

    kann einer Räuberbande entfliehen, verhindert ein Duell zwischen einem Maler und einem Offizier, wehrt das Begehren des Herzogs von Braunschweig ab, rettet einen Soldaten vor der Todesstrafe und legt einen adligen Prahlhans, der sie als Trophäe ins Bett holen will, gründlich rein.

    Seit 1975 mehrfach im ARD-Regionalprogramm wiederholt.

    Regie: Roger Fritz, E. Rosenberg

    Buch: Marcus Scholz, Uta Berlet

    Ort der Handlungen: ein Gasthaus vor den Toren Hamburgs.

    Zeit: erste Hälfte des 19. Jahrhunderts. (Text: Text & Infos: Carsten Menkhoff)

    Die schöne Marianne – Community

    Jürgen (geb. 1961) am 10.04.2006: Die Hauptrolle in dieser Serie spielte die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner(Die Kommissarin).
    Jürgen (geb. 1961) am 10.04.2006: Die Hauptrolle in der Serie spielte Hannelore Elsner(Die Kommissarin).

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Hotelserie von Marcus Scholz und Uta Berlet.

    Marianne (Hannelore Elsner) führt in der Biedermeierzeit eine kleines Hotel mit Gasthof in der Nähe von Hamburg, kümmert sich um die Nöte ihrer Gäste und lässt sich weder von der Obrigkeit noch von Ganoven kleinkriegen.

    Die Fortsetzung lief unter dem Titel Hotel Zur Schönen Marianne mit neuen Betreibern. Die halbstündigen Folgen wurden im regionalen Vorabendprogramm gesendet.