Die Sacketts

    Die Sacketts

    USA 1979 (The Sacketts)
    Miniserie in 4 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.11.1983 ZDF

    Nach dem Bürgerkrieg haben sich in Tennessee die Begriffe von Recht und Gesetz verschoben. Zwischen den Familien der Sacketts und der Higgins lodert der Hass. Am Tage vor Orrin Sacketts Hochzeit taucht Long Higgins auf, um den Bräutigam zu töten. Doch er erschießt die Braut! Daraufhin feuert Orrins jüngerer Bruder Tyrel auf Higgins. Um weitere Blutvergießen zu verhindern, fordert Mutter Sackett ihre Söhne auf, nach Westen zu ziehen. (Text: Hörzu 46/1983)

    Die Sacketts auf DVD

    Die Sacketts – Community

    rainer (geb. 1970) am 21.01.2012: verstehe auch nicht, weshalb sämtlicher müll im tv wiederholt wird, aber diese sehr gute mini-serie nicht. protestiert beim zdf! ich hab´s schon getan
    Stefan (geb. 1963) am 27.05.2011: Ich kenne diese Serie auch - habe ich allerdings jede Folge vergessen. Auch ich bin für eine Wiederholung...
    Konnyfan (geb. 1964) am 02.08.2010: Kennt jemand noch diese tolle Miniserie? Schade, dass sie nicht mehr wiederholt wurde. Hätte sie mir gerne aufgenommen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    4 tlg. US-Western von Jim Byrnes nach den Romanen von Louis L’Amour, Regie: Robert Totten (The Sacketts; 1979).

    Die drei Sackett-Brüder verlassen ihre Heimat Tennessee Richtung Westen. Tell (Sam Elliot), der Älteste, sucht nach Gold, Orrin (Tom Selleck) und Ty (Jeff Osterhage) versuchen sich als Viehtreiber und versuchen schließlich, in Santa Fe für Recht und Ordnung zu sorgen. Ihr Gegenspieler ist der reichste Mann der Stadt, Jonathan Pritts (John Vernon). Der mysteriöse Tom Sunday (Glenn Ford) hilft den beiden jüngeren Brüdern erst, wird aber später zu ihrem Gegner.

    Jede Folge dauerte eine Stunde.