Bild: Spiegel Geschichte/AFP
    Die Rätsel der Chachapoya – Bild: Spiegel Geschichte/AFP

    Die Rätsel der Chachapoya

    Keltische Auswanderer im antiken Peru

    D 2015
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.09.2015 Spiegel Geschichte

    In den peruanischen Anden, in der kaum erforschten Region der rätselhaften, vor Jahrhunderten untergegangenen Chachapoya, stießen Abenteurer auf uralte steinerne Rundbauten und gewaltige Festungen, die nirgendwo in Amerika ihresgleichen finden – die aber bis ins Detail den zweitausend Jahre alten Ruinen von Bauwerken spanischer Kelten entsprechen. Zufall, könnte man meinen. Aber Hans Giffhorn entdeckte weitere Indizien, die für eine Herkunft der Chachapoya aus dem antiken keltisch-kathargischen Kulturraum sprechen. (Text: Sky)