Die Pannen-Show

    Die Pannen-Show

    D 1998–2001
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.12.1998 Sat.1

    Ingolf Lück präsentiert eine erlesene Auswahl kleiner und großer Fehltritte: Versprecher, Verdreher, Aussetzer, Ausraster, Stolperer – echte Highlights menschlicher Mißgeschicke eben. Natürlich stehen amüsante Schnitzer aus den Bereichen Politik und Sport vorn an: Verbale Ausrutscher hoher Amtsträger, das denkwürdige Bekenntnis von Ex-Bayern-Trainer Trapattoni „Ich habe fertig … “ usw. Das Salz in der Suppe liefern die Studiogäste, die genüßlich ihre Schadenfreude zelebrieren und bissige Kommentare zu den einzelnen Fauxpas’ liefern. (Text: Sat.1)

    Fortsetzung als C.O.P.S. (2001)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Ingolf Lück zeigt witzige Pannen und Missgeschicke und kommentiert sie gemeinsam mit prominenten Gästen. Die Show lief meist nur ein- oder zweimal jährlich zum Jahreswechsel, insgesamt dreimal.