Deutsche Erstausstrahlung: 02.10.1988 ZDF

    Herbert Krützmann hat seine Arbeit in Bremerhaven verloren. Er zieht mit seiner Frau Hannelore und den Kindern Kerstin, Anna und Markus zum Großvater an den Bodensee. Der Umzug gestaltet sich schwierig, und über die Aufnahme sind die Krützmanns zunächst einigermaßen enttäuscht …

    Die Nordlichter – Community

    unbekannt am 14.08.2015: Hallo! Ich mache eben Ferien am Drehort. Würde gerne die Serie mal sehen, vielleicht erkenne ich etwas.... LG Sunny
    Brigitte Veith (geb. 1972) am 17.05.2009: Hallo Du, deine Folgen hab ich leider nicht, aber ich bräuchte mal eine Info von Dir.Hab deine Telefonnummer leider nicht Mail:Shandorra@t-online.de Liebe Grüße Biggi(Amsped)
    Alexander Striebel (geb. 1969) am 15.09.2008: Hallo!Wahrscheinlich werden sich nur die wenigsten an mich und meinen Zwillingsbruder erinnern,aber wir haben die Schörgelzwillinge gespielt.Würde gern mal wieder alle Folgen anschauen,hatte sie auf Video,aber in 20 Jahren gingen sie verloren.
    Steffi (geb. 1974) am 14.09.2008: Die Serie war toll, warum gibts die noch nicht auf DVDs. Sonst gibts doch alles andere auch schon
    Petra (geb. 1972) am 17.10.2004: Ich habe "Die Nordlichter" auch gern geschaut. Simon Jacombs, der den Jüngsten den Markus gespielt hat, ist heute Golflehrer in Berlin.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12 tlg. dt. Jugendserie.

    Herbert Krützmann (Horst Janson) hat seinen Job als Werftarbeiter in Bremerhaven verloren. Mit Ehefrau Hannelore (Herlinde Latzko) und den Kindern Kerstin (Anne-Kristin Missal), Anna (Tanja Zielke) und Markus (Simon Jacombs) zieht er von der Nordseeküste an den Bodensee, wo Hannelores Vater Otto Gassner (Fritz Bachschmidt) früher eine Autowerkstatt hatte, die Herbert neu eröffnen kann. Doch der Neustart ist für alle mit Hindernissen verbunden, die Kinder fühlen sich in der fremden Umgebung nicht wohl, und die einheimischen Schwaben begegnen den Nordlichtern mit Argwohn.

    Die 25 minütigen Folgen liefen samstags nachmittags. Der KI.KA zeigte die Serie später auch als Sechsteiler.