Deutsche Erstausstrahlung: 03.10.2004 Super RTL

    Wenn’s im Weltall hupt, könnte das mit den Nimbols zusammenhängen. Kennen Sie nicht? Das sind fünf flinke Kerlchen, um genau zu sein: junge Außerirdische, die sich im Sternenverkehr noch nicht so gut auskennen. Sie lesen ganz richtig: Nicht nur auf der Erde regeln Ampeln, Zebrastreifen und Stoppschilder den Verkehr. Auch zwischen den Sternen und in den fernsten Galaxien ist ordentlich was los. Da gibt’s Stau, gefährliche Straßenübergänge, Vorfahrt, Schilder und jede Menge Verkehrsregeln. Die Nimbols haben es da nicht leichter als Kinder auf dem blauen Planeten. Sie müssen sich in einem Wirrwarr von Regeln zurecht finden. Und manchmal wird es dabei schon ganz schön brenzlig. Die Nimbols – Ulee, Blip, Neema, Ooma und Urp – sind zwar alle Freunde, doch nicht immer ist ihnen bewusst, dass sie gemeinsam besser zurecht und sicherer durch den Verkehr kommen. Das müssen die kleinen Außerirdischen erst lernen. Wie Kinder auf der Erde auch. (Text: Super RTL)