Bild: ZDF
    Die Neunte – Bild: ZDF

    Die Neunte

    D 1980
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.06.1980 ZDF

    Obwohl ihre Figuren andere Namen tragen, spielen sich die Darsteller der Schüler einer neunte Klasse selbst. Es geht um die typischen (Schul-)Probleme von Teenagern, die erste Liebe und ein Treffen mit Udo Lindenberg.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Schulserie von Ramon Gill.

    Geschichten um eine Schulklasse. Neuntklässler schlagen sich mit den Problemen von Neuntklässlern herum: Hausaufgaben und Klassenarbeiten, Noten und Versetzung, Liebe und Freizeit und der Frage der späteren Berufswahl. Im Mittelpunkt stehen Olli (Matthias Lutter) und Kerstin (Claudia Lutter) mit ihren Eltern (Wolfgang Schenck und Ursula Hinrichs), Manne (Nikolaus Breiter), Frank (Robert E. Schmitz) und der Klassenlehrer (Karl W. Littmann). Als sie mal beim Fernsehen hereinschnuppern dürfen, lernen sie Udo Lindenberg kennen.

    Außer Lindenberg spielten sich im Prinzip auch die Schüler der Hemelinger Schule in Bremen selbst. Die 25 minütigen Folgen liefen zweimal pro Woche nachmittags.