Bild: rbb/fernsehbüro
    Die Laubenpieper von Pankow – Bild: rbb/fernsehbüro

    Die Laubenpieper von Pankow

    D 2008–2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.2008 rbb

    Die Deutschen geben 26 Milliarden Euro im Jahr für ihre Gärten aus. Jeder zwölfte hat einen Garten. Wir sind ein Volk von Kleingärtnern. Wir ackern um die Wette, wir debattieren und polemisieren unermüdlich, welche Methoden die besten sind. Schauen wir auf unsere Gärten, erfahren wir, wer wir sind. Die zweiteilige Doku-Soap porträtiert den Mikrokosmos eines typischen Kleingartenvereins: „Rosenthal“ in Berlin-Pankow. Die Gärten grenzen an den ehemaligen Mauerstreifen, in Sichtweite liegen die Hochhäuser des Märkischen Viertels. Und das ist das Problem. Denn alljährlich im Frühjahr drückt das Grundwasser nach oben und verwandelt die Anlage in eine Seenplatte. Kein schönes Willkommen für die Neugärtner, die im April ihre Parzellen beziehen. (Text: ARD)

    Cast & Crew