Die kleine Prinzessin

    GB 1973 (A Little Princess)
    Miniserie in 6 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.1980 ARD

    Die 7jährige Sara Crewe kommt als Schülerin und Logiergast in eine Privatschule in London. Die hartherzige Schulleiterin Fräulein Minchin kann Sara von Anfang an nicht leiden, bevorzugt sie aber des Geldes wegen. An Saras 11. Geburtstag kommt die Nachricht, dass Saras Vater gestorben ist, nachdem er sein gesamtes Vermögen verloren hat.

    Jetzt zeigt Fräulein Minchin ihr wahres Gesicht: Sara muss hart arbeiten, in Lumpen herumlaufen und in einer Dachkammer leben. Trotzdem bleibt sie im Herzen immer eine kleine Prinzessin. Zum Schluss findet sie der Freund ihres Vaters, der das Vermögen zurückgewinnen konnte, und Sara bekommt bei ihm ein neues Zuhause.

    Zauberhafte Geschichte nach dem Buch von Frances Hodgson Burnett. (Text: AnjaIris)

    Die kleine Prinzessin – Community

    janin (geb. 1988) am 11.07.2009: ochh ich liebte die Sendung soo sehr :) jetzt hab ich mich wieder daran erinnert & hab sie direkt wieder gegooglet !! hoffe sie läuft noch mal von anfang an & ich bin dabei :P
    harula (geb. 1991) am 25.02.2006: oh gott das war früher meine lieblingssendung!!! schade dass sie nicht mehr läuft....das ist voll die schöne serie =))
    Lene (geb. 1987) am 22.11.2004: Das Märchen habe ich als kleines Kind so gerne geschaut =)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. brit. Jugenddrama von Jeremy Paul nach dem Roman von Frances Hodgson Burnett, Regie: Derek Martinus („A Little Princess“; 1978).

    Die kleine Sara (Deborah Makepeace) wird aus ihrem Paradies im wilden Indien gerissen, als ihr Vater, Captain Crewe (Donald Pickering), sie aufs Internat nach London schickt. Dort erwartet sie die strenge Miss Minchin (Ruth Dunning).

    Die Folgen waren 30 Minuten lang. Eine spätere Verfilmung der Geschichte lief im ZDF unter dem Titel Sara, die kleine Prinzessin.

    Auch interessant …