Deutsche Erstausstrahlung: 18.08.1989 ZDF
    Alternativtitel: Stars - wie Du und ich

    Die Leute zum Lachen zu bringen – das ist das Ziel des 31jährigen Kölner Entertainers und Imitators Jörg Knör. Im Fernsehstudio schaut er vom Dach „seines“ Hauses per Münzteleskop in die Wohnungen anderer Leute. Klar, daß sich hinter den prominenten Nachbarn der Fern-Gucker selbst imitierend verbirgt. Zum Schluß erscheint ein Überraschungsgast – mit starken Nerven. Denn auch er wird parodiert … (Text: Hörzu 35/1990)

    Die Jörg Knör Show – Community

    Mirko (geb. 1977) am 06.12.2012: Den "Meister Schrubber"-Text kenne ich auch noch auswendig. Ich wusste aber nicht mehr, woher in den hatte. Danke für die Erinnerungen. Ich habe gestern den gerade auf DVD veröffentlichten "Alles nichts oder"-Auftritt von Jörg angeschaut und halte ihn für einen der unterschätztesten Moderatoren/Personen der deutschen Fernsehgeschichte! Ich werde mal eine E-Mail an ZDF.Kultur, die gerade viele der alten Showklassiker zeigen, schreiben und gezielt nach einer erneuten Ausstrahlung fragen. Beste Grüße Mirko
    Christian (geb. 1979) am 09.09.2012: Hallo zusammen, mal `ne Frage für ganz Eingefleischte: Es gab mal einen Sketch von einem Studiogast. Der hat nen Tagesschausprecher gespielt, der seine eigenen Lottozahlen vorliest. Der Sketch war auf englisch. Weiss noch jemand, wie der Mensch heisst? War sogar, glaube ich, auch ein Engländer.
    Chris (geb. 1980) am 20.06.2011: An die Jörg Knör Show kann ich mich auch noch gut erinnern, das war so geil - ich erinner mich noch an die Parodie von Erika Berger, ich habe mich dabei so weggeschrien :D Als Jörg dann aufhörte, war ich echt traurig - ich hab auch die letzte Sendung gesehen. Die Parodien sind wirklich unerreicht.Am besten macht er im Moment den Calmund ("Butter bei die Fische lecker") xD
    Jörg Knör (geb. 1959) am 08.10.2004: Lieber Danijel - geil das Dir mein Putzlied noch wörtlich in Erinnerung ist...hab ich ja sogar schon vergessen ! Liebe Grüße Jörg Knör
    Danijel (geb. 1981) am 21.09.2004: Ein Sketch ist mir in Erinnerung geblieben. Zuerst doubelt Knör Engelbert und kleidet sich dann binnen Sekunden um in Meister Propper bzw. Meister Schrubber. Vorallem das Lied war toll: Meister Schrubber, blubber, blubber, reinigt wirksam ohne Chlor. Und gibt´s mal nichts zu schrubbern nimmt er sich die Putzfrau vor! MEISTER SCHRUBBER!

    Die Jörg Knör Show – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Comedyshow mit Jörg Knör in zahllosen Rollen. Entsprechend maskiert parodiert Knör die deutsche und internationale Prominenz, darunter einfache Opfer, die jeder Stimmenimitator im Programm hat (Marcel Reich-Ranicki, Boris Becker), aber auch Stars, die endlich mal parodiert werden mussten: Frank Elstner, Phil Collins, Sean Connery, Erika Berger, Alice Schwarzer und die Kessler-Zwillinge (dazu kam ihm sein eigener Zwillingsbruder Jens Knör zu Hilfe). Einige originale Prominente wirkten als Studiogäste mit, blieben deshalb jedoch nicht vor Parodien verschont.

    Zehn Ausgaben liefen donnerstags zur Primetime, im April 1992 gab es noch einmal ein Special.