Bild: Das Erste
    Die Jesuiten – Bild: Das Erste

    Die Jesuiten

    D 2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.12.2000 Das Erste

    Die Ordensgeschichte beginnt Anfang des 16. Jahrhunderts. In Rom regieren sittenlose und geldgierige Päpste, die mit Ablasshandel und Ämterverkauf ein Vermögen machen. Dagegen setzen die Jesuiten auf Armut, Strenge und Enthaltsamkeit. Trotzdem findet Ignatius von Loyola schnell Zugang zu einflussreichen Kreisen und gewinnt auch das Vertrauen des Papstes. Schließlich haben er und seine Männer dem Papst absoluten Gehorsam geschworen, und der Papst erkennt schnell, das er diese hervorragend ausgebildete und hochmotivierte Truppe gut gebrauchen kann.

    Schließlich sind die Zeiten schwierig: Einerseits droht der Norden an den Protestantismus verloren zu gehen, andererseits warten gerade erst entdeckte oder eroberte Regionen in Amerika und Asien auf Missionierung. Der Einfluss des Ordens wächst schnell – nicht nur innerhalb der Kirche. Als Beichtväter haben sie Zugang zu fast allen katholischen Herrscherhäusern. Sie beeinflussen Konzilien und Könige. Sie entwickeln ein modernes Schulsystem, fördern die Wissenschaft, entwickeln eine eigene Theaterform, verbreiten den Barock in Nordeuropa. (Text: NDR)

    Cast & Crew