Bild: BR/Marc Haader
    Die Heilerin – Bild: BR/Marc Haader

    Die Heilerin

    A/D 2004–2007
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.04.2005 Das Erste
    Alternativtitel: Die Heilerin 2

    Seit ihrer Kindheit weiß Halfried Seelig, dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt: Durch das Auflegen ihrer Hände und durch die Kraft ihrer Gedanken kann sie Menschen heilen. Auch kann sie Personen sehen und mit ihnen sprechen, die bereits seit Jahren und Jahrzehnten tot sind. Doch Halfried zwingt sich seit langer Zeit, von ihrer Begabung keinen Gebrauch zu machen: Nicht zuletzt auch deshalb, weil sie es ihrem Mann Rudi versprochen hatte, der als Allgemeinarzt in einem kleinen Tiroler Bergdorf arbeitet. Eines Tages jedoch passiert es, dass sie – entgegen diesem Entschluss – doch einem kranken Mann, der sich in einer Notlage befindet, hilft und der prompt gesundet. Die Nachricht verbreitet sich rasch und immer mehr Patienten suchen Halfried auf, sehr zum Missfallen von Rudi. Währenddessen kriselt es auch in der Ehe ihrer gemeinsamen Tochter Marion. Auch sie ist Ärztin, übt ihren Beruf allerdings schon seit vielen Jahren nicht mehr voll aus, sondern assistiert ihrem Mann, einem berühmten Münchner Schönheitschirurgen. Doch an ihrem Hochzeitstag verlässt sie den Gatten, holt die Kinder Laura und Robert aus dem Internat und zieht mit ihnen zu den Eltern nach Tirol. Sie möchte die väterliche Praxis nach Rudis Pensionierung übernehmen und so endlich wieder als praktische Ärztin arbeiten. Doch Marion hat nicht mit den vielen Widerständen gerechnet, mit denen sie kämpfen muss: Von der Bevölkerung wird sie nicht akzeptiert, die pubertierenden Kinder finden sich in der neuen Umgebung nicht zurecht und der Streit mit Halfried eskaliert, weil sie die Methoden ihrer Mutter kategorisch ablehnt. Ihre Sorgen werden nicht gerade kleiner, als Marion mitbekommt, dass ihre Tochter Laura allem Anschein nach die Fähigkeiten von Großmutter Halfried geerbt hat. (Text: EinsFestival)

    Die Heilerin auf DVD

    Cast & Crew