Die große Flatter

    Die große Flatter

    D 1979
    Fernsehfilm in 3 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.09.1979 ARD

    Marianne Lüdckes Dreiteiler nach dem gleichnamigen Roman von Leonie Ossowski erzählt die Geschichte der beiden Jugendlichen Ricky und Schocker, die mit ihren Familien in einer Obdachlosensiedlung am Stadtrand von Berlin leben. Probleme mit den Eltern und Freunden sowie die Arbeitslosigkeit bestimmen ihren Alltag. Sie träumen davon, eines Tages der Tristess des Alltags und dem sozialen Elend entfliehen zu können, die große Flatter zu machen. Bei einem mißglückten Überfall auf ein Juweliergeschäft schlägt Ricky den Geschäftsinhaber nieder. Ricky und Schocker landen im Gefängnis. (Text: Claus Salewski)

    Die große Flatter – Kauftipps

    Die große Flatter – Community

    Stefan am 28.05.2014: Ich weiß gar nicht, was hier alle an der Bildqualität zu mäkeln haben. Kann es sein, dass hier keinem mehr das Wort "Filmkorn" (Grain) ein Begriff ist? Das ist tatsächlich vorhanden, naturgemäß nicht in allen Szenen gleich stark, aber immer sichtbar. In der Regel sind dunkle Szenen (Dämmerung, Innen) körniger als Außenaufnahmen im Sonnenlicht. Für Szenen mit wenig Beleuchtung nimmt man empfindlicheren Film und der hat größere Körnchen. Ich sehe das Filmkorn auf der DVD durchaus positiv, man kann das nämlich auch ziemlich gut digital wegfiltern. Dass hier nicht gemacht wurde, trägt dazu bei, die Atmosphäre zu erhalten. Zur Musik kann ich nichts sagen. Ich habe die Serie seinerzeit nicht im Fernsehen gesehen (bin ein paar Jahre zu jung dafür). Ich habe allerdings mit 14 oder so den Roman von Leonie Ossowski gelesen. Eine gute Verfilmung, auch wenn man das Buch kennt.
    peter am 10.05.2013: Hätte zur Musik einmal eine Frage, vielleicht irre ich mihin den Film ? War damals zur Einspielung die Musik von Pink Floyd, Wish your were here und Supertramp, Crime Of The Century ? kann sich jemand daran erinnern ?? Antwort wäre schön und würde mich freuen
    Andreas (geb. 1973) am 14.10.2009: Leider ist die DVD eine Enttäuschung. Nicht wegen der Qualität. Da darf man bei so einem alten Fernsehfilm keine übertriebenen Erwartungen haben. Aber leider wurden viele Musikstücke im Film gegen andere ersetzt.
    Lothar (geb. 1959) am 24.06.2009: Na wer sagts denn: "Was lange währt, wird endlich gut" Finde es echt super, daß dieser einmalig tolle Film demnächst auf DVD erscheint.
    sweetlife (geb. 1961) am 22.06.2009: Ja, endlich erscheint im September die DVD ! Hat ja lange genug gedauert ! Sind die Aufnahmen für die DVD wohl restauriert worden ? Hat da jemand was von gehört ? Gruß Sweetlife

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. dt. Jugendfilm von Leonie Ossowski nach ihrem gleichnamigen Roman, Regie: Marianne Lüdcke.

    Die Geschichte der Freundschaft zweier Halbwüchsiger, Richy (Hans-Jürgen Müller) und Schocker (Jochen Schroeder), die in einem Berliner Obdachlosenasyl in zerrütteten Familienverhältnissen aufwachsen und von dort ausreißen. Für Hans-Jürgen Müller), der hier den Richy spielte, war dies die erste große Rolle. Er wurde später unter dem Namen Richy Müller) bekannt.

    Die drei Teile hatten Spielfilmlänge. Die Große Flatter erhielt den Grimme-Preis mit Silber 1980.

    Auch interessant …