Die Draufgänger

    Die Draufgänger

    F 1993–1994 (Extrême limite)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.10.1994 Das Erste

    Junge Extremsportler erleben in einem französischen Sportinternat Höhen und Tiefen im Sport, Freundschaft und in der Liebe. (Text: Antje Remmler)

    Die Draufgänger – Community

    kay (geb. 1981) am 27.03.2012: laßt mal,ich habe es auch geschaut. Und finde es auch voll blöd das man nirgens was darüber findet. Nen stream würde ja reichen für den Anfang.
    Antje (geb. 1971) am 08.04.2008: Hallo Tini, auch ich habe die Serie sehr gerne gesehen. Ich find es nur schade, dass es die Serie weder auf VHS noch auf DVD zu kaufen gibt. Interessant fand ich die versch. Sportarten und eben auch die tollen Schauspieler/innen.
    Tini (geb. 1981) am 26.03.2008: Da war ich wohl wiklich die einzige, die das gekuckt hat.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1994 (ARD); 1998 (tm3); 2001–2002 (RTL 2). 104-tlg. frz. Actionserie („Extrême limite“; 1991–1995).

    Der Ex-Profisportler Paul Colbert (Patrick Raynal) leitet an der französischen Riviera eine Akademie für Extremsportarten. Seine Studenten sind das Ex-Model Cathy (Tonya Kinzinger), der Sonnyboy Matthieu (Grégori Baquet), die sanftmütige Isabelle (Sandra Speichert), Alice (Betty Bomonde), Léa (Marie Guillard), Benoît (Jean-Pierre Bonnot), Florian (Luis Marques) und Alain (Marc Hajblum). Neben Paul sind Mathilde (Sylvie Loeillet) und Béraud (Jean-Marie Juan) ihre Trainer. Gemeinsam treiben sie actionreichen Sport, werden aber auch Freunde oder Rivalen.

    Die ersten 22 Folgen liefen im Vorabendprogramm der ARD, vier weitere später bei tm3 und der Rest nachts bei RTL 2. Jede Folge war eine Stunde lang.