Deutsche Erstausstrahlung: 27.02.1971 ZDF

    Judy und Kathy (dargestellt von Alice und Ellen Kessler) sind Zwillinge und treten gemeinsam als Showtänzerinnen auf. Aber sie haben noch eine andere Leidenschaft: Sie klauen für ihr Leben gern. Auch wenn sich die Zwillinge nicht von Manager Alberto auf den „Pfad der Tugend“ zurückführen lassen, ohne seine gutmütige Unterstützung würden sie meist nicht mehr aus den Schwierigkeiten herauskommen, in die sie sich selbst gebracht haben. (Text: Hans-Dieter Müller)

    Die diebischen Zwillinge – Community

    joe (geb. 1962) am 17.08.2007: ES WAERE NETT NACHTRAEGLICH ZUM GEBURTSTAG DER ZWILLINGE DIESE SERIE NOCH MAL ZU ZEIGEN. MAN ZEIGT VIELE ALTE FILME.ABER IMMER DIESELBEN. VIELE GRUESSE
    Hans Hess (geb. 1956) am 09.02.2006: Die Zwillinge wurden von den "KESSLER-Zwillingen" Alice und Ellen gespielt.
    Rudi Fels (geb. 1960) am 07.12.2005: In dieser Serie wurden die Zwillinge doch von zwei echten Berliner Jungs gespielt, die durch ihre Streiche Lehrer, Nachbarn usw.schlichtweg zur Verzweiflung brachten. An eine Folge, wo sie sich den Eintritt ins Schwimmbad erschlichen, erinnere ich mich noch. Oder verwechsle ich da irgendetwas ?
    Max B. (geb. 1963) am 07.06.2002: Die Handlung ist zwar nicht immer einleuchtend aber die Sendereihe ist ein echtes Muß für jeden Bondage-Fan. Es gibt fast keine Folge ohne.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7-tlg. dt. Krimi-Comedy-Tanzserie, Regie: Luciano Emmer.

    Die Zwillinge Judy (Alice Kessler) und Kathy (Ellen Kessler) sind als Showtänzerinnen ein erfolgreiches Duo. Ebenso talentiert sind sie im Diebstahl, und so nehmen sie die Doppelbelastung gern in Kauf. Alberto (Johnny Dorelli) ist ihr Manager, der davon weiß, aber nichts dagegen tun kann.

    Die knapp einstündigen Folgen liefen in unregelmäßigen Abständen samstags am Vorabend.