Bild: ZDF
    Die Couchmanns – Bild: ZDF

    Die Couchmanns

    D 2002
    13 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.01.2002 KI.KA

    Regelmäßig versammeln sie sich vor dem Fernseher

    und streiten um die Fernbedienung: Mama Susi, Papa Kaspar, Tochter

    Doro und Sohn Klausi. Eigentlich eine ganz normale Familie – doch das

    täuscht! [ … ]

    Mama Couchmann mag Talkshows, Papa steht auf Außerirdisches,

    Klausi liebt das Kinderprogramm und die 15-jährige Doro bevorzugt

    Soaps. Klar, dass es den Couchmanns selten gelingt alle

    Familienmitglieder unter einen Hut beziehungsweise vor ein

    Fernsehprogramm zu bekommen. Doch Glotzen macht den vier schrägen

    Familienmitgliedern trotzdem richtig Spaß, egal was es gibt. Sie sind

    keine normale Fernsehfamilie: Sie sind Couch-Potatoes. Eine muntere

    Puppenfamilie, deren Abstammung von einer Kartoffel unverkennbar ist.

    Die KI.KA-Zuschauer können die Familie beim Fernsehen beobachten,

    aber was die Couchmanns sehen, ist kein normales Programm. Statt den

    Teletubbies treiben die Teleknackies ihr Unwesen, Scully und Mulder

    von der Mystery-Serie Akte X verdienen sich – deutlich in die Jahre

    gekommen- als Alte X ihr Gnadenbrot und Peter Frustig verklärt in

    Lebertran die Welt. Für Doro gibt es eine Soap Gefährliche Küsse, die

    regelmäßig den Taschentuchkonsum in die Höhe schnellen lässt. Und

    Mama studiert bei Dörte das wahre Talkshowleben … (Text: KI.KA)