Die besten Jahre

    Die besten Jahre

    I 2003 (La meglio gioventù)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.2005 arte

    „Die besten Jahre“ erzählt die Geschichte einer römischen Familie von Mitte der 60er Jahre bis heute: Angelo Carati, liebenswürdig-überschwängliches Oberhaupt der Sippe, ist mit Adriana verheiratet, die voller Hingabe ihrem Beruf als Lehrerin nachgeht. Neben der ältesten Tochter Giovanna und dem Nesthäkchen Francesca stehen vor allem die Brüder Nicola und Matteo im Mittelpunkt der Geschehnisse. Nach den gemeinsamen Abenteuern der Studienzeit trennen sich die Wege der beiden ungleichen Geschwister. Die Begegnung mit Giorgia, einem psychisch kranken Mädchen, prägt Nicola so nachhaltig, dass er beschließt, Psychiater zu werden. Matteo dagegen ist nicht in der Lage, seiner Ausbildung einen tieferen Sinn abzugewinnen. Er bricht sein Studium ab, um in den Polizeidienst einzutreten und so einer Welt zu entfliehen, die er als chaotisch und verstörend empfindet. Die großen politischen und gesellschaftlichen Ereignisse der Folgejahre – die kommunistische Bewegung, der Terrorismus, der Kampf der Justiz gegen die Mafia, Korruption und Wirtschaftsliberalisierung – erleben Matteo und sein Bruder aus unterschiedlichen Perspektiven. Während Nicola quer durch Europa reist, Hippies, amerikanische Vietnamkriegs-Gegner und Giulia, eine linksradikale Politaktivistin, trifft, steht Matteo als Ordnungshüter auf der anderen Seite der Fronten. (Text: arte)

    Die besten Jahre auf DVD

    Cast & Crew