Die Begierde

    Die Begierde

    YU 1976 (U registraturi)
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.07.1985 DDR2

    Noch weiß der kleine Ivica, der Sohn eines Dorfmusikanten und die Hauptfigur dieser Serie wenig vom Leben. So fügt er sich ohne Widerspruch der Entscheidung seiner Eltern und verläßt seine Heimat, um in der Stadt eine Ausbildung zu erhalten. Sie soll ihm eine sorgenfreie Zukunft ermöglichen. Im Hause eines einstigen „Wohltäters“, bei dem er sich durch Lakaiendienste eine seine weitere Schulbildung sichern will, erkennt er doch bald das verabscheuungswürdige und Niederträchtige an der Gesellschaft, in die er hineingeraten ist.

    Die nach den Roman von Anti Novacic entstandene Fernsehserie zeigt neben interessanten Charakteren zugleich ein farbenfrohes und stimmungsvolles Bild ländlicher Tradition und Lebensgewohnheiten des 19 Jahrhunderts. (Text: F. F. Dabei)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7-tlg. jugoslaw. Familiensaga nach dem Roman von Ante Kovacic, Regie: Joakim Marusic (U registraturi; 1984).

    Der junge Ivica Kicmanovic (René Medvesek; als Erwachsener: Rade Serbedzija) verlässt sein Elternhaus – sein Vater ist Dorfmusikant -, um als Diener in reichem Hause sein Schulgeld zu verdienen. Schon bald verabscheut er die Gesellschaft, und es folgt eine unglückliche, aber folgenreiche Liebe zu Laura (Ljubica Jovic).