Die Albertis

    Die Albertis

    D 2004–2005
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.10.2004 ZDF

    Anne Albertis Leben scheint perfekt. Sie ist Ende dreißig und führt in Hamburg ein geregeltes Leben; sie hat in dem Kinderbuchzeichner Wolf einen Mann, der sie liebt, und mit ihm drei prächtige Söhne. Für ihre Männer übernimmt sie gerne die Rolle der Hausfrau und Mutter. Doch als Paul, Landarzt und bester Freund ihres Mannes, ihr seine Liebe gesteht, verliebt auch sie sich Knall auf Fall in ihn. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, treffen sich immer wieder heimlich und verbringen romantische Tage in Italien. Für kurze Zeit können Anne und Paul ihre Gefühle vor ihren Ehepartnern verheimlichen, doch dann machen sie reinen Tisch. (Text: ZDF)

    Die Albertis – Kauftipps

    Die Albertis – Community

    kerstin (geb. 1965) am 16.09.2010: das wird ja Zeit dass die Serie auf DVD rauskommt, die werde ich mir auf alle Fälle kaufen, denn ich hab im TV nur 5 Folgen aufgenommen.
    Kerstin Kleinod (geb. 1965) am 16.09.2008: Ich habe beim ZDF nachgefragt, wer möchte und zuviel Geld übrig hat, kann dort Mitschnitte bestellen. Pro Doppelfolge um die 45 Euro.
    Kerstin Kleinod (geb. 1965) am 09.09.2008: Von den Albertis hatte ich als eifriger Sammler einige Folgen aufgenommen, und blöd wie ich war, das Band aus versehen überspielt, und niemand hat diese Serie. Alles kann man besorgen, außer die Albertis. Wann kommt die DVD raus????
    Natascha (geb. 1986) am 28.05.2007: Ich find es auch sehr schade, dass es diese Serie nicht mehr gibt!!!Werden denn auch keine neuen Folgen gedreht?!?
    Eva (geb. 1990) am 10.04.2007: SEHR SCHADE, dass diese serie nicht mehr gesendet wird! hab das immer gerne geguckt...jetzt ist der samstag wieder voll langweilig! wäre cool, wenns das wenigstens auf dvd zu kaufen gäbe...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    15 tlg. dt. Familienserie von Christian Pfannenschmidt.

    Was soll’s, sagen sich Anne Alberti (Katharina Abt) und Paul Ross (Samuel Weiss), als sie sich mit Ende dreißig ineinander verlieben, und verlassen ihre Ehepartner Wolf (Marcus Bluhm) bzw. Sybille (Jacqueline Macauly), um zusammen zu sein. Es entsteht eine Großfamilie, denn beide bringen alle Kinder mit: Anne ihre gerade erwachsenen Söhne Edward (Andreas Tobias) und Pavel (Gabriel Kirschninck) sowie den 12 jährigen Luis (Leo Wigger), Paul seine Töchter Anuschka (Kira Römer), 16, und Laura (Hazel Franke), 11. Gemeinsam wohnen sie in Pauls Bauernhaus auf dem Land, wo er als Arzt praktiziert. Gerda Merk (Claudia Rieschel) ist ihre Haushälterin. Paul war der beste Freund von Annas Mann Wolf, der nach der Trennung versucht, sich das Leben zu nehmen. Er wird gerettet, kommt ins Krankenhaus und verliebt sich in die Krankenschwester Brigitte Schröder (Jana Striebeck). Sybille zieht zu ihrer Freundin Ruth Johannsen (Charlotte Schwab), die sich in sie verliebt, während Sybille sich an ihrem Ex rächen möchte.

    Daneben schlägt sich die neue Ross-Alberti-Familie mit den Problemen heranwachsender Kinder herum, in der Schule, im Job und in der Liebe. Edward beginnt eine Affäre mit der doppelt so alten Freundin seiner Mutter, Ebba Mommsen (Katja Weitzenböck); Anuschka kämpft mit der Trennung ihrer Eltern; Pavel verursacht einen tödlichen Unfall und verliert seinen Job, verheimlicht das aber der Familie und tut so, als ginge er weiterhin arbeiten; Luis findet heraus, dass er adoptiert ist und reißt aus; nur Nesthäkchen Laura behält einen klaren Kopf.

    Die Serie startete mit zwei 90 minütigen Fernsehfilmen, ihnen hätten sich 13 Folgen zu je 45 Minuten anschließen sollen. Nach neun Teilen gab das ZDF jedoch den Versuch auf, die eigentlich moderne und gut gemachte Patchwork-Familienserie am Mittwoch um 20.15 Uhr durchzusetzen. Allerdings war dieser Versuch auch ziemlich halbherzig: Wegen verschiedener Event-Filme, Konkurrenzereignisse und Feiertage war die Serie immer wieder ausgefallen. Das ZDF versprach, die Serie später auf einem anderen Sendeplatz vollständig zu zeigen.

    Auch interessant …