Die 2000er – Die Welt mit anderen Augen sehen

    Die 2000er – Die Welt mit anderen Augen sehen

    GB 2015 (The 2000s: A New Reality)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.2015 National Geographic Channel

    Das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts wird lange Kapitel in den Geschichtsbüchern füllen, denn es markiert den Beginn einer neuer Epoche. Der Tag, an dem zwei Flugzeuge in das World Trade Center stürzten, hat den Lauf der Geschichte verändert. In der Dokumentation kommen zentrale Persönlichkeiten zu Wort, die diesen Moment selbst miterlebt haben. Rudy Giuliani, Bürgermeister von New York zum Zeitpunkt des Terroranschlags auf das World Trade Center, schildert seine Erlebnisse ebenso wie der Dokumentarfilmer Michael Moore. Aufgearbeitet werden außerdem tragische Wendepunkte der jüngsten Geschichte wie der Irakkrieg oder Hurrikan Katrina, der als eine der verheerendsten Naturkatastrophen der Vereinigten Staaten gilt. Neben dem großen Unheil stehen die 2000er aber auch für faszinierende Entwicklungen, die bis dahin zum Teil als unmöglich galten. So hat Barack Obama als erster afroamerikanischer Präsident der USA zweifelsfrei ein neues Zeitalter eingeläutet. „Der Herr der Ringe“ füllte monatelang Kinos rund um den Globus und der iPod revolutionierte den Alltag einer ganzen Generation. Nahezu parallel zum gesellschaftlichen Auf und Ab dieser Zeit verlief der Aktienkurs: Nach dem verheißungsvollen Boom Anfang der Nullerjahre folgte der große Zusammenbruch, der die Welt in eine folgenschwere Finanzkrise stürzte. (Text: National Geographic Channel)

    Cast & Crew