Deutschlands größte Hits

    Deutschlands größte Hits

    D 2003–2005
    7 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.06.2003 Das Erste

    Was sind die größten Hits der vergangenen 25 Jahre? Welche Künstler haben in den deutschen Charts am meisten abgeräumt? Welche Singles, LPs und CDs finden sich am häufigsten in Deutschlands Wohnzimmerregalen? Jörg Pilawa kennt die Antwort und verrät sie in der großen Unterhaltungsshow „Deutschlands größte Hits!“. Viele internationale Stars und Künstler lassen eine ganz Ära musikalisch wiederauferstehen, wie z. B. Simply Red, Tina Turner, Elton John, Sarah Connor, Boney M., Gareth Gates, Mel C. oder Nena.

    Jörg Pilawa erinnert an Topstars und längst vergessene Sternchen und präsentiert wichtige Ereignisse oder gewagte Modetrends, die untrennbar mit musikalischen Mega-Hits verbunden sind. Unterstützt wird er dabei von beliebten Künstlern und Comedians und aber auch von der Crème de la Crème der deutschen Musik-Präsentatoren: von Altmeister Dieter Thomas Heck über Ilja Richter und Ingolf Lück bis hin zur aktuellen MTV-Chart-Moderatorin Nora Tschirner. (Text: SWR)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2003. Große Musikshow mit Jörg Pilawa und dem Schimpansen Ronny (der aussieht wie der aus Ronnys Pop-Show und angeblich eben dieser ist). Pop- und Schlagerstars treten im Europapark Rust mit ihren größten Hits der vergangenen Jahrzehnte auf, in Kategorien unterteilte Ausschnitte weiterer Hits peppen die Show auf.

    Nach einer einzelnen Show am Pfingstsonntag 2003 folgten in den nächsten Jahren weitere Ausgaben zur Primetime. Der Affe bedient die Jukebox. Das erklärt auch die Musikauswahl.