Deutsche Erstausstrahlung: 02.11.2009 Sat.1

    Daily-Talkerin Britt Hagedorn begleitet in dem Langzeitprojekt Paare vor, während und nach der Geburt. Im vergangenen Jahr wurden von der verantwortlichen Hamburger Produktionsfirma Schwartzkopff TV 100 Paare gecastet. Bei 33 von ihnen klappt es jetzt mit dem Nachwuchs.

    Deutschland wird schwanger – Community

    Johann (geb. 1962) am 26.11.2009: Deutschland wird schwanger - und was bekommt es dann? Ein kleines Deutschländchen? Und das wächst dann? Und wenn ja: wohin? Nimmt man den Titel beim Wort, dann ist es ein wahrer Unsinn. Allenfalls werden Frauen in Deutschland schwanger. Aber auch nicht alle. Manche wollen es bewusst nicht. Das gilt es zu repektieren. Und manche werden nicht schwanger. Von denen wiederum unterziehen sich manche den vor allem psychischen Herausforderungen der Reproduktionsmedizin. Diejenigen, die es nicht tun, haben nicht nur finanzielle Gründe. Sie sind vielleicht der Auffassung, dass nicht jeder Stein, der im Weg liegt, mit höchstem technisch-medizinischen Aufwand aus dem Weg geräumt werden muss. Es gibt kein Recht auf Erfüllung aller unserer Wünsche. Das sollten wir schon als Kinder gelernt haben. Wieder andere halten die zu erwartenden Belastungen, denen nur die Chance - nicht aber die Garantie - auf eine Schwangerschaft gegenüber stehen, für unverhältnismäßig. Sofern diese sich eine Behandlung leisten könnten, müssen sie sich immer öfter unterstellen lassen, sie wollten doch gar keine Kinder. Das trägt nicht zum angeschlagenen Wohlbefinden bei. Diese Schattenseite des medizinischen Fortschritts wird meines Erachtens zu wenig wahrgenommen.
    An am 09.11.2009: Also das konzept der serie ansich ist ja ganz schön,aber die umsetzung zum anschauen finde ich mehr als dürftig...! in der einen folge kam ja schon ALLES...die erfahren das sie schwanger is und schwupps is sie im 6. monat (nur ein bsp)!so finde ich es echt nicht unterhaltsam...! @bianca: herzlichen glückwunsch! und mit dem geld hast du recht
    Bianca (geb. 1980) am 02.11.2009: Also ich finde es toll und kann so mitfühlen hab das auch alles durch und bin so froh das es bei uns jetzt auch geklappt hat ( bin jetzt im 4. monat) Und ich wünsche es allen es auch erleben zu dürfen. Und Deutschland sollte mal anfangen nach zudenken, auf der einen seite wollen sie nachwuchs, angeblich kommen in deutschland zu wenig Babys zur Welt. Auf der andern seite werden uns steine in den weg gelegt etwas daran zu ändern, ich find es einfach nur schade. Welcher heut zu tage sterbliche mensch kann es sich noch leisten 4000 euro zu zahlen um das beste glück der erde miterleben zu dürfen???? Also gebt die hoffnung nicht auf ich drück euch allen die daumen.... lg bianca
    Bernd (geb. 1956) am 01.11.2009: das braucht man nicht
    gesine (geb. 1976) am 30.10.2009: wenn ich schon den Titel lese "Deutschland wird schwanger" ,sehe ich einen weiteren Flopp schon vorprogrammiert.So was möchte man doch zur besten Sendezeit nicht sehen, oder geht es mir nur alleine so?

    Cast & Crew