Der zaubermächtige Psammead

    Der zaubermächtige Psammead

    GB 1990–1993 (Five Children And It / The Return Of The Psammead)
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.03.1994 ZDF

    Die Ähnlichkeit mit „E.T.“ ist ihm nicht abzusprechen: Psammead (zu deutsch: Sandkobold) ist ein 1000 Jahre altes griechisches Fabelwesen. Die Kinder Anthea, Robert, Jane und Cyril spielen gerade, als er auftaucht. Sie sind begeistert: Der Kobold kann nämlich zaubern! (Text: TV Spielfilm 6/1994)

    Der zaubermächtige Psammead – Kauftipps

    Der zaubermächtige Psammead – Community

    BerndMetz (geb. 1983) am 05.03.2015: Fand ich damals ganz Gut ! Das Viech hauste doch in einem Sandloch und kam immer raus wenn die zwei Kinder kamen und dann bekamen sie einen Wunsch erfüllt. Wäre bestimmt Lustig sowas mal wieder anzuschauen!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12-tlg. brit. Jugend-Abenteuerserie nach den Büchern von Edith Nesbit (Five Children And It/The Return Of The Psammead; 1990–1993).

    Als die Kinder Anthea (Nicole Mawat), Jane (Tamzen Andas), Robert (Charlie Richards) und Cyril (Simon Godwin) Anfang des 20. Jh. in einer Kiesgrube spielen, finden sie ein haariges Männchen, das ihnen Wünsche erfüllt. Das Männchen ist ein über 1000 Jahre alter Sandelf, ein Psammead. In der Fortsetzung sind es die Kinder Ellie (Laura Clarke), George (Toby Uffindell-Phillips), Pip (Leonard Kirby) und Lucy (Vicci Avery), die mit dem zotteligen Gnomen Abenteuer erleben.

    Die Folgen waren 25 Minuten lang und liefen im Nachmittagsprogramm. Edith Nesbits Psammead erscheint auch in Phönix, der Zaubervogel.