Der Weg nach Oregon

    Der Weg nach Oregon

    USA 1977 (The Oregon Trail)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.12.1979 ZDF

    Ein Treck zieht durch die endlose Weite der Prärie nach Westen. Das Ziel ist Oregon. Nur einer der wahemutigsten Pioniere, der Scout, kennt den Weg. Unterwegs nimmt William, der 12jährige Sohn des Treckführers Thorpe, von einer Kultstätte der Indianer einen Speer mit, ohne zu ahnen, welche Folgen es hat: Die Indianer greifen den Treck an. (Text: Funk Uhr 51/1979)

    Der Weg nach Oregon auf DVD

    Der Weg nach Oregon – Community

    gabi am 18.01.2008: Eigentlich besteht die Serie ja aus 13 Teilen, hier wurde nur die Hälfte ausgestrahlt, es fehlt immer wieder eine Folge dazwischen, sogar die allererste Folge, in der die Charaktere ordentlich vorgestellt wurden. Ich frage mich wirklich, wenn ein Sender schon eine Serie einkauft, warum dann nur die Hälfte?
    tommy (geb. 1961) am 21.06.2007: hi habe mir die serie jetzt angeschaut!! mal ehrlich ist ja viel schmalz dabei!!!!!! wenig indianer, wenig spannung!!!! habe da schon wesentlich besseres gesehen, wie z.b into the west von hanks und spielberg aber ist ja geschmackssache
    jo (geb. 1970) am 29.01.2007: den würde ich auch gerne mal sehen... wo kann ich ihn herbekommen ? anro1298@gmx.net
    Tilo (geb. 1959) am 24.10.2006: Danke Michael für die wunderbare Serie´´Der Weg nach Oregon´´!!! Die Farben sind zwar etwas blass und die Bilder total verregnet,aber das stört mich nicht,hätte nie gedacht das ich die Serie nochmal wiedersehen würde!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7 tlg. US-Westernserie (Oregon Trail; 1977).

    Der verwitwete Evan Thorpe (Rod Taylor) führt 1842 einen Treck von Illinois nach Oregon. Er hat seine drei Kinder dabei, den 17 jährigen Andy (Andrew Stevens), den zwölfjährigen William (Tony Becker) und die zehnjährige Rachel (Gina Marie Smika), und verliebt sich in Margaret Devlin (Darleen Carr). Der erfahrene Kundschafter Luther Sprague (Charles Napier), den Thorpe engagiert hat, verzweifelt regelmäßig an den verweichlichten Städtern, die er trotz vieler Unwägbarkeiten sicher an ihr Reiseziel bringen muss.

    Die 45 Minuten-Folgen liefen sonntags.

    Auch interessant …