13 tlg. dt. Abenteuerserie.

    Chefbauleiter Keller (Horst Niendorf) trägt die Verantwortung für die Fertigstellung eines Staudamms. Während der Bauphase treten viele formale, technische und menschliche Probleme auf, doch am Ende wird das Ding fertig.

    Die 25-Minuten-Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Der Staudamm – Community

    Didi am 31.07.2015: Hallo Volker! Die Serie wurde in Raggal (Großwalsertal) in Österreich gedreht - der Staudamm steht glücklicherweise noch immer ;-) LG
    Volker am 24.08.2013: Soweit ich mich erinnern kann, wurde in den Serien u. a. vom Stauwerk Mooserboden geredet. Das würde heißen, dass sich die Serie um den Bau der Tauernstauwerke (Kraftwerke) in Österreich in der Nähe von Zell am See handelte. Diese Stauwerke sind heute übrigens für die Öffentlichkeit zugänglich und können besichtigt werden. Sehr beeindruckend für Technikinteressierte
    Gerd (geb. 1957) am 07.09.2012: auch ich kann mich an "der Staudamm" erinnern. Heute suche ich Hinweise zur Filmmusik- wer kann mir helfen? Gruß Gerd
    Detlev Gottaut am 19.11.2011: Hauptdarsteller war Horst Niendorf, seinen Assistenten spielte Wolfgang Condrus
    Klaus Söder (geb. 1963) am 17.02.2010: Ja - lang ist´s her. War damals grad so im Kindergarten-/Grundschulalter - aber kann mich noch draqn erinnern. Beosnders an die Mutprobe mit den 2 Dynamitkisten. Würde ich gerne mal wieder sehen! DVD ist wohl Fehlanzeige?

    Cast & Crew

    Auch interessant …