Dokumentarspiel in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.05.1966 ZDF

    In der Zeit vom 9. Oktober 1963 bis zum 12. Juni 1964 fand in Pretoria, der Hauptstadt der Republik Südafrika, der sogenannte Rivonia-Prozeß statt. Zwölf Männer – sechs Schwarze, ein Inder und fünf Weiße – wurden beschuldigt, neben anderen Delikten gegen das „Sabotagegesetz“ und gegen das „Gesetz zur Unterdrückung des Kommunismus“ der Vorwoerd-Regierung verstoßen zu haben. Noch vor dem Prozeß gelingt es zwei der Angeklagten, Harald Wolpe und Arthur Goldreich, aus dem Gefängnis in das Ausland zu entfliehen. (Text: Funk Uhr 19/1966)

    Cast & Crew