Der Raub der Mitternachtssonne

    Der Raub der Mitternachtssonne

    Augsburger Puppenkiste

    D 1994
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.12.1995 Das Erste

    4-tlg. Marionettenspiel der Augsburger Puppenkiste von Manfred Mohl.

    Der böse Giftzwerg hat den Lofotenzwergen ihre Mitternachtssonne gestohlen, weil er sie zur Umwandlung von Müll zu Gold braucht. Doch ohne die Mitternachtssonne können die Lofotenzwerge die kalten Winternächte nicht überleben. Der junge Maulwurf Siegfried versucht, die Sonne wiederzufinden. Das Maulwurf-Mädchen Martha Mari und seine Freunde vom Müllberg helfen ihm dabei.

    Aufgrund von Querelen mit dem Hessischen Rundfunk war Der Raub der Mitternachtssonne für mehrere Jahre die letzte Fernsehproduktion der Augsburger Puppenkiste. Erst 2000 folgte Lilalu im Schepperland. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Der Raub der Mitternachtssonne auf DVD

    Der Raub der Mitternachtssonne – Community

    Niclas (geb. 1990) am 18.04.2006: Hallo. Könnt ihr mir sagen ob es "Der Raub der Mitternachtssonne" auch bald auf DVD geben wird? Es war eine meienr Lieblingsfolgen, genau wie die "Drei Dschungel Detektive" ! Wird es die bald auch auf DVD geben? MFG...Niclas
    Doris Köhler (geb. 1959) am 23.02.2006: Ich habe durch Zufall erfahren, dass eine Bekannte von mir die Vorlage für die Produktion geschrieben hat und würde das Stück deshalb gerne mal sehen.

    Auch interessant …