Der Klimakrieg

    Der Klimakrieg

    GB 2008 (Earth: The Climate Wars)
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.01.2009 VOX

    Spätestens seit Al Gore ist eine unbequeme Wahrheit auch in der breiten Öffentlichkeit angekommen: Der Klimawandel ist die größte Gefahr für die Zukunft unseres Planeten. Schon jetzt sind die Folgen katastrophal: schmelzende Polkappen, wachsende Wüstenlandschaften und Wetterkapriolen zwingen zu schnellem Handeln. Trotzdem sind die Ursachen für die Globale Erwärmung ebenso umstritten wie der richtige Umgang mit diesem Phänomen. Die dreiteilige BBC-Dokumentation erzählt nun mit dramatischen Beispielen erstmals die ganze Geschichte: wie man die Globale Erwärmung entdeckte, wie einige Wissenschaftler und Lobbyisten versuchten sie zu widerlegen und wie sie endet, wenn wir nichts unternehmen … 

    In den 1970er Jahren warnten die Wissenschaftler noch vor einer neuen Eiszeit. Heute gilt es allerdings als bewiesen, dass die vom Menschen hervorgerufene globale Erwärmung die eigentliche Bedrohung für die Zukunft unseres Planeten darstellt. Es entstehen immer mehr Wüsten und Naturkatastrophen nehmen weltweit zu. Es gibt jedoch auch Skeptiker, die behaupten, der Mensch hätte mit der Erderwärmung nichts zu tun und das Klima unterliege lediglich natürlichen Schwankungen. „Der Klimakrieg“ begibt sich auf eine Reise rund um den Globus und erklärt die erstaunliche wissenschaftliche und politische Geschichte des Klimawandels. Die Dokumentationsreihe rekonstruiert, wie wir auf den Klimawandel aufmerksam wurden und untersucht die Frage, ob der Mensch dafür verantwortlich ist. Kann die Menschheit noch etwas gegen den Klimawandel unternehmen und welche Gefahren birgt er wirklich? (Text: Vox)

    Cast & Crew