Bild: TV4
    Der Feind des Feindes – Bild: TV4

    Der Feind des Feindes

    S 1990 (Fiendens fiende)
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.12.1996 Bayerisches Fernsehen

    Es geht hier nicht um spektakuläre Spionagefälle oder die Rettung der Welt durch die Guten und die Beschwörung des Kalten Krieges à la James Bond. Es geht hier um das Psychogramm eines Mannes, der sich von allen Seiten verraten sieht, der plötzlich nicht einmal den eigenen Leuten trauen kann, weil diese ihn auf Grund falscher Indizien nich tmehr für vertrauenswürdig halten. Schritt für Schritt verfolgt das Publikum den Helden der Serie Carl Hamilton bei seinen schwierigen und gefährlichen Versuchen, sich reinzuwaschen und den Verantwortlichen für die Verleumdungen zu stellen. (Text: BR)

    Der Feind des Feindes – Community

    benni bond (geb. 1960) am 03.04.2006: mit Peter Haber War eine super spannende Agentenkurzserie, die leider nur auf BR3 gegen 00.00 nachts lief. Peter Haber (Kommissar Beck) noch sportlich schlank spielt grandios den schwedischen Doppelagenten "Coq rouge" Nach dem Roman von Jan Guillou , der 1944 in Södertälje/Schweden geboren wurde; er zählt zu den prominentesten Journalisten seines Landes und erreichte mit seinen preisgekrönten Kriminalromanen um den adeligen Helden Coq Rouge Millionenauflagen

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die achtteilige schwedische Serie entstand nach einem Bestseller von Jan Guillou.

    Der Hauptdarsteller Peter Haber zeichnet ein Charakterporträt des Gejagten, ähnlich wie schon als Titelheld in der Krimiserie „Kommissar Beck: Die neuen Fälle“ nach Sjöwall/Per Wahlöö. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Schweden, der ehemaligen Sowjetunion und im Libanon.