Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.01.1967 ARD

    Wendelin Dreyer, Angestellter eines großen Hamburger Werkes, holt in jedem Monat von einer Bank die Lohngelder für die Firma. Dieser Dienstag, der wie gewöhnlich um 7.30 Uhr mit dem Frühstück und der Morgenzeitung beginnt, soll für ihn von schicksalhafter Bedeutung werden. Um 10.30 Uhr wartet man in der Firma immer noch vergebens auf eine Viertelmillion Mark Lohngelder. Die Kriminalpolizei wird eingeschaltet und leitet eine Fahndung ein. Aber Kriminalhauptkommissar Ketterle, der den Fall übernommen hat, ist sich schon bald darüber klar, daß es hier um mehr geht als um eine Unterschlagung, denn die auf vollen Touren laufenden Ermittlungen tauchen Dreyers Verschwinden in ein immer mysteriöseres Licht. Anhaltspunkte für eine Aufklärung gibt es vorläufig nur wenige – bis auf Dreyers Handschuhe, die noch eine wesentliche Rolle im weiteren Geschehen spielen sollen … (Text: Fuhn Uhr 3/1967)

    Der dritte Handschuh auf DVD

    Der dritte Handschuh – Community

    Felix am 11.07.2009: Endlich - dieser Durbridge ähnliche Dreiteiler erscheint jetzt in der Straßenfeger-Edition bei ARD Video und wird im Oktober dieses Jahres veröffentlicht. Alles andere hätte mich auch gewundert.

    Cast & Crew

    Auch interessant …