Bild: ZDF/Screenshot
    Der Dino-Planet – Bild: ZDF/Screenshot

    Der Dino-Planet

    GB 2011 (Planet Dinosaur)
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.06.2012 ZDFneo

    Größer, gemeiner, gefräßiger. Die dreiteilige Dokumentation berichtet über die neuesten Entdeckungen aus der Welt der Urzeit-Giganten mit modernster Computertechnik und animierten 3D-Grafiken. Die spektakulären Erkenntnisse der Dino-Forschung der letzen Jahre können heute mitreißender und detailgetreuer denn je präsentiert werden.

    „Walking with Dinosaurs“ war vor zehn Jahren der große, erfolgreiche Bericht über die Welt der Dinosaurier – er kann heute als überholt gelten. Denn seitdem wurden mehr neue Dinosaurier-Arten entdeckt als in den gesamten 200 Jahren davor. Die Dino-Forschung ist heute global und umfasst alle Kontinente. Die Öffnung Chinas, die Erforschung von Arktis und Antarktis und die Vermessung der Sahara haben erstaunliche Funde zu Tage gebracht: von pflanzenfressenden Giganten, die über 30 Meter hoch wurden bis zu bunt gefiederten, angriffslustigen Riesenvögeln. Diese Funde trafen auf eine neue, interdisziplinäre Sichtweise der Paläontologie: Heute arbeiten die Urzeitforscher Hand in Hand mit Biologen, Zoologen, Physikern, Geologen, Medizinern, Historikern und Klimaforschern und bringen Licht in die Zeit der Dinosaurier, der immerhin erfolgreichsten Lebewesen des Planeten. In „Der Dino-Planet“ wird erstmals das faszinierend farbige Federkleid der Saurier rekonstruiert – Vergleiche versteinerter Dino-Hautstücke mit den Farbpigmenten und -strukturen unserer heute lebenden Vögel machen es möglich. Kurzum, das Erdmittelalter stellt sich als ein ungemein vitales, artenreiches und farbenprächtiges Universum dar. (Text: ZDF)

    gezeigt bei Terra X

    Der Dino-Planet – Kauftipps

    Der Dino-Planet im Fernsehen

    So
    25.12.16:25–17:20History1Kampf der Giganten
    16:25–17:20
    So
    25.12.17:20–18:05History2T-Rex und seine Brüder
    17:20–18:05
    So
    25.12.18:05–18:55History3Gefiederte Drachen
    18:05–18:55
    Mo
    26.12.00:25–01:15History1Kampf der Giganten
    00:25–01:15
    Mo
    26.12.01:15–02:05History2T-Rex und seine Brüder
    01:15–02:05
    Mo
    26.12.02:05–02:50History3Gefiederte Drachen
    02:05–02:50
    Mo
    26.12.08:25–09:20History1Kampf der Giganten
    08:25–09:20
    Mo
    26.12.09:20–10:05History2T-Rex und seine Brüder
    09:20–10:05
    Mo
    26.12.10:05–10:55History3Gefiederte Drachen
    10:05–10:55
    Do
    29.12.15:00–15:45ZDFinfo1Kampf der Giganten
    15:00–15:45
    Do
    29.12.15:45–16:30ZDFinfo2T-Rex und seine Brüder
    15:45–16:30
    Do
    29.12.17:15–18:00ZDFinfo3Gefiederte Drachen
    17:15–18:00

    Der Dino-Planet – Community

    R Topel (geb. 1961) am 15.07.2012: Mit Bedauern muß man feststellen, daß die BBC-Serie Panet Dinosaur in der Mediathek des ZDF als zensierte und verstümmelte Synchronfassung veröffentlicht wird. Ein Beispiel: Während in der Originalfassung die Jagdtechnik des Allosaurus minutiös und präzise entsprechend den Forschungsergebnissen animiert ist, darf man in der deutschen Terra-X-Version gerade einmal die Hälfte des Materials bestaunen. Dabei ist den Manipulatoren das Kunststück gelungen, eine meisterhaft geschnittene, spannende und wissenschaftliche Animationsarbeit klein zu machen. Folgende Szenen wurden bei betreffender Sequenz geschnitten: Anschleichen des Allosaurus, Verfolgungsjagd, mehrfacher Biss, Blutfleck im Sand. Die stümperhaften Verfälschungen des Originals durchziehen bedauerlicherweise die gesamte deutsche Synchronfassung aller drei Teile. Darüber hinaus kann man die schlampige Synchronarbeit im direkten Vergleich mit dem englischen Original nicht ignorieren. Im BBC-Film ist das Stampfen der Giganten deutlich zu hören in der Terra-X Fassung herrscht faszinierende Stille, Der deutsche Sprecher hat scheinbar Schwierigkeiten, die Namen der Dinosaurier auszusprechen, es fällt die Kunstpause vor dem lateinischen Namen auf. Der Text scheint von einem minder sprachbegabten Gymnasiasten geschrieben. Aus welchen Gründen auch immer, man hat auch den großartigen Soundtrack asynchron unter Mißachtung des Originals angelegt. Intro, Steigerung, Klimax sind aus dem Meisterwerk genommen worden. Man fragt sich unwillkürlich: In welchen Stadium des Größenwahns befand sich wohl der verantwortliche Radakteur/ Regisseur? Kann dieser Stümper zukünftig - bitte! - seine Finger von den Meisterwerken der BBC lassen? Ansonsten gebührt dem ZDF nun der zweifelhafte Ruhm, zwar die verdienstvolle BBC-Reihe der Dinosaurierfilme in deutscher Fassung veröffentlicht zu haben, aber dem Original Authentizität, Realismus und Finish geraubt zu haben. Vielen Dank dafür. mit freundlichen Grüßen R T Berlin

    Cast & Crew

    Auch interessant …