Der Chef

    Der Chef

    USA 1967–1975 (Ironside)
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.07.1969 ARD

    Seit er bei einem Einsatz von einem Kriminellen niedergeschossen wurde, sitzt Robert T. Ironside (Raymond Burr) im Rollstuhl. Dieses Handicap hält den ambitionierten Kriminalbeamten allerdings nicht ab, weiterhin auf Verbrecherjagd zu gehen. Ausgestattet mit allerlei Sondervollmachten von Polizei und Staatsanwaltschaft bildet Chief Ironside gemeinsam mit Sergeant Ed Brown (Don Galloway), Eve Whitfield (Barbara Anderson) und Mark Sanger (Don Mitchell) eine Spezialeinheit die dann einspringt, wenn die Polizei mit ihrem Latein am Ende ist. (Text: Aquarius)

    Der Chef auf DVD

    Der Chef – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 13.10.2016 21:25: Hatte ich zuletzt 1988 gesehen - damals noch auf "RTL Plus" ein paar Folgen allerdings. Waere gut, wenn's mal auf "Sky Nostalgie" laufen würde...
    nostalgiejunkie (geb. 1981) am 27.07.2016 16:53: Ach ja, in Staffel 1 Episode 13 spielt Harrison Ford mit.
    nostalgiejunkie (geb. 1981) am 27.07.2016 16:52: Hallo, ja das stimmt Staffel 1 Episode 8: Tod im Swimmingpool Es ist aber nur ein kurzer Auftritt. Hat aber einen schönen Move, den wir zu sehen bekommen. Grüße
    Tommy (geb. 1959) am 30.07.2015: Super Serie aus den Kinder tagen. In einer Folge (unglaublich) spielte Bruce Lee mit, welche war das?
    Jürgen (geb. 2020) am 24.02.2014: Hallo Warum sendet ihr nicht mal wieder die gesamte Serie. Es werden viele Serien immer wieder gezeigt warum nicht schöne alte?

    Der Chef – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1969–1974 (ARD); 1989–1993 (RTL). 196 tlg. US-Krimiserie von Collier Young („Ironside“; 1967–1975).

    Der seit einem Attentat von der Hüfte abwärts gelähmte Robert T. Ironside (Raymond Burr) leitet eine Einheit bei der Polizei von San Francisco. Vom Rollstuhl aus ermittelt er gemeinsam mit seinen Leuten. Er hat einen barschen Umgangston und lässt sich von seinen Vorhaben nicht abbringen. Offiziell ist er nur Berater der Polizei, weil er wegen seiner Behinderung aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht mehr arbeiten darf. Ironsides Team besteht hauptsächlich aus Ed Brown (Don Galloway) und Eve Whitfield (Barbara Anderson) sowie dem Schwarzen Mark Sanger (Don Mitchell), dem persönlichen Betreuer des Chefs. Ironside hatte den intelligenten Sanger einmal ins Gefängnis gebracht und ihn nach seiner Entlassung für sein Team gewinnen können. Officer Fran Belding (Elizabeth Baur) kommt neu dazu, als Eve Whitfield das Team verlässt. Commissioner Dennis Randall (Gene Lyons) ist Ironsides Vorgesetzter, Diana Sanger (Joan Pringle) Marks Frau. Bei Einsätzen sind der Chef und seine Leute mit einem Hightech-Van unterwegs, der mit Hebebühne, Telefon und Tonbandgeräten ausgestattet ist.

    Ironside war ursprünglich die Hauptfigur eines einzelnen Fernsehfilms, kam jedoch so gut an, dass eine langlebige und erfolgreiche Serie daraus wurde, die nach acht Jahren nach einem Herzanfall Burrs eingestellt werden musste. Die ARD sendete 33 Folgen à 50 Minuten freitags um 21.15 Uhr. RTL zeigte etwa 20 Jahre später 163 weitere Folgen in deutscher Erstausstrahlung. Die Titelmusik stammte von Quincy Jones.

    Auch interessant …