Dt. Comedyserie von Karl von Till und Ingeborg Richter, Drehbuch: Heinz Bruck, Regie: Hans Richter.

    Vier Junggesellen bilden ein Streichquartett und wollen in ihrer Freizeit gemeinsam musizieren. Der Antiquitätenhändler Josef Höchst (Joseph Offenbach), der Staatsanwalt Dr. Ulrich Maantzel (Ulrich Haupt), der Oberapotheker Hans Stampfer (Hans Richter) und der Versicherungsmakler Peter Ehrlich (Hans Irle) treffen sich bei Josef zu Hause. Die Probe kann dann aber doch nicht stattfinden, weil immer etwas dazwischenkommt: Entweder hat Josefs Tochter Nicolette (Heidi Leupolt) Liebeskummer, eine Saite reißt oder die Männer finden eine Leiche.

    Witzige und innovative Serie, die schon früh ein interaktives Element integrierte: Am Ende der Episoden wurde im Rahmen der regulären Handlung plötzlich eine Frage aufgeworfen, z. B. nach einem Komponisten oder einem Schriftsteller. Immer ein anderer der Akteure trat vor die Kamera und gab die Frage als Preisrätsel an die Fernsehzuschauer weiter. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew