4 Ausgaben
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.09.1963 DFF

    Große sportliche Samstagabend-Spielshow mit Heinz Florian Oertel und prominenten Künstlern und Sportlern.

    Die hochkarätigen Gäste müssen sich in verschiedenen Quizrunden und Aufgaben messen, auch das Publikum spielt mit. Jede Sendung widmet sich einer bestimmten Sportart, überhaupt ist alles ganz schrecklich sportlich: Oertel ist der „Tele-Stadionreporter“, Dietlinde Greiff die „Stadionsprecherin“, und das Orchester „Fips Fleischer“ ist was? Richtig: das „Stadionorchester“. Trotz des eigentlich erfolgssicheren Konzepts und der sportlichen Moderations-Allzweckwaffe Oertel stieß die Sendung auf viel Kritik und brachte es nur auf vier Folgen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew