Bild: ARTE/David Baltzer/Zenit
    Das Gestüt – Bild: ARTE/David Baltzer/Zenit

    Das Gestüt

    F/D 2006
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.06.2006 arte

    Schauplatz der 15-teiligen Doku-Serie ist der Hof Thormählen, ein traditionsreicher alter Hof in der Elbmarsch nördlich von Hamburg. Er liegt mitten in Holstein, einem der bekanntesten und erfolgreichsten Pferdezuchtgebiete Deutschlands. Der Hof ist ein alteingesessener Familienbetrieb, der sich in den 50er Jahren auf die Pferdezucht spezialisiert hat. Im letzten Jahr feierte der Hof sein 444-jähriges Bestehen. Harm Thormählen hat den Betrieb 1973 von seinem Vater übernommen und das Gestüt mit großem Erfolg weiter ausgebaut. Viele Olympiapferde und Championatssieger stammen aus seiner Zucht.

    Leben und Arbeiten mit Pferden ist auf der einen Seite ein Geschäft wie jedes andere, hoch professionalisiert und auf Gewinn ausgerichtet, auf der anderen Seite trotz allem immer noch sehr archaisch. Für viele ist es ein Lebenstraum, weil sich Pferde nicht auf Gewinn und Verlust reduzieren lassen, weil sie, bei aller Zucht und Kultur, immer noch ein Stück unzähmbare Natur sind. Im Mittelpunkt der 15-teiligen Doku-Serie „Das Gestüt“ stehen die täglichen Erfolge und Niederlagen bei der Arbeit mit den schönen, aber oft auch sehr eigenwilligen Tieren. Der Kreislauf von Geburt und Tod. Die Pflege von kranken Tieren. Die Erleichterung oder auch die Wehmut, wenn wieder ein Pferd den Hof verlässt. Die harte Arbeit und die große Verantwortung, die Begeisterung und der Idealismus. Und die Freude und Zufriedenheit, die diese Arbeit mit sich bringen kann. Was auf den ersten Blick vielleicht recht beschaulich wirkt, ist in Wirklichkeit ein hartes Geschäft. Wie in jedem Wirtschaftsunternehmen müssen auch die Menschen auf dem Gestüt immer neue Bewährungsproben bestehen. Der Markt für gute Reitpferde ist klein, da bleibt nicht viel Luft für Experimente. Wer von der Pferdezucht leben will, braucht Mut zum Risiko. Denn man kann noch so viel planen und analysieren, es bleibt dabei: man arbeitet mit lebenden Tieren und die sind unberechenbar. (Text: arte)

    Das Gestüt – Community

    Heidi (geb. 1971) am 13.10.2011: Ich habe die Serie auch gesehen , und würde die Serie gerne auch auf DVD haben. Es gab einen tollen Einblick in das Leben auf einem Gestüt . Eine Tolle Serie die nicht gekünstelt wurde wie es heute oft üblich ist. Eine Wiederholung wäre auch klasse :))) VG Heidi
    jule (geb. 1984) am 08.10.2009: Ich habe die Serie auf Video aber ich würde mir auch so gerne die DVD kaufen. Ich arbeite und lebe auf einem Bauernhof (mit Milchkühen usw.). Ich lag jetzt im Krankenhaus und die Serie hat mir das Heimweh ein wenig genommen. Ich kann alles sehr gut nachvollziehen und würde mich über weitere Serien über beispielsweise über das Leben auf einem "richtigen",großen Baunerhof mit vioelen Mitarbeitern usw. Tolle Serie und tolle Menschen,vor allem der Harm und seine Frau aber auch die Andrea. Grüße aus dem schönen Dithmarschen
    Jasmin (geb. 1978) am 23.06.2009: Wird Zeit das die Serie wieder ausgestrahlt wird
    Nina-Teresa (geb. 1992) am 15.11.2007: Echt eine super Serie, man kann so richtig in den Hofalltag eintauchen und alles total mitfühlen!! Total super! Großes Lob!
    Manuela (geb. 1989) am 23.06.2007: Ich finde die Serie einfach nur klasse! Hab mir jede folge angesehen. und ich war besonders begeistert von den lehrlingen. da konnte man sich so richtig hineinfühlen! der hof ist spitze und ich hoffe es gibt bald ne dvd von der serie! außerdem hab ich mich voll in heinrich verschossen! glg