Das Gespenst von Faffner Hall

    Das Gespenst von Faffner Hall

    GB 1989 (The Ghost Of Faffner Hall)
    13 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.04.1993 ZDF
    Alternativtitel: Der Geist von Faffner Hall

    13-teilige Puppenserie um eine musikbegeisterte Schloßherrin und ihre Sorgen.

    Das Gespenst von Faffner Hall – Community

    BerndMetz (geb. 1983) am 05.03.2015: Um was ging es darin
    Andreas (geb. 1985) am 11.07.2008: Ich erinnere mich sehr gerne an diese Serie. Teilweise gruselig und teilweise faszinierend und voller verrückter Figuren. Ich fände es so toll, falls es mal wiederholt wird. Aber die Chancen sind eher gering, da die Serie als eher verstaubt gilt.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. US Puppenserie (The Ghost Of Faffner Hall; 1989).

    Eine Gruppe von musikliebenden Muppets trifft sich in dem alten Konservatorium Faffner Hall, in dem dessen Gründer als Gespenst herumspukt. Zusammen mit Gaststars und Orchestern machen sie Musik.

    Die Serie mit den unverkennbaren Puppen von Jim Henson wollte Kinder ermuntern, die unterschiedlichsten Arten von Musik zu hören. Produziert wurde sie in Großbritannien. Das ZDF zeigte die 25 minütigen Folgen dienstagnachmittags und wiederholte sie aus unerfindlichen Gründen nur ein einziges Mal.