Dame, König, As, Spion

    Dame, König, As, Spion

    GB/USA 1979 (Tinker, Tailor, Soldier, Spy)
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.06.1980 ZDF

    Nach dem Tode von Control, dem Chef des britischen Geheimdienstes, beauftragt die Regierung dessen bisherigen Stellvertreter George Smiley, den „Maulwurf“ aufzuspüren – einen russischen Doppelagenten in den eigenen Reihen. Zunächst fährt Smiley nach Oxford, um Connie Sachs zu besuchen, eine alte Bekannte: Sie leitete in der Zentrale die Ermittlungsabteilung. (Text: Hörzu 1/1984)

    Fortsetzung als Smileys Leute

    Dame, König, As, Spion – Kauftipps

    Dame, König, As, Spion – Community

    Jürgen Schüler (geb. 1940) am 29.10.2015 14:23: Ich habe endlich nach vielen Jahren die von AMAZOn herausgegebene DVD in deutscher Sprache erworben. Ich bin sehr zufrieden mit der Bildqulität und des Tones. Die Serie läuft klasklar wie eine neue Verfilmung. Sehr empfehlenswert.
    blackhat (geb. 1987) am 31.01.2015: Gibt es irgendeinen Hinweis auf mögliche Downloads der Serie?
    Paul (geb. 1952) am 13.01.2013: Ich kann meinen beiden "Vorschreibern" nur recht geben. Die Verfilmung der BBC ist spitze, der neue Kinofilm äußert schwach. Und warum die Serie im Fernsehen nicht wiederholt wird, ist mir ein absolutes Rätsel. Auch würde ich eine DVD-Veröffentlichung in deutsch sehr begrüßen, die englische Version ist sprachlich schon sehr ansruchsvoll.
    Karl421 (geb. 1942) am 04.06.2012: So ist es im Deutschen Fernsehen, Quantität kommt vor Qualität. Im Überigen, wer die Serien damals gesehen hat, wird von der Neuverfilmung sehr enttäuscht werden, waren die sehr guten Fernsehfassungen nicht immer mit dem Roman konform, so ist die Neuverfilmung vom Inhalt her total daneben.
    Jürgen Schüler (geb. 1940) am 12.05.2009: Hallo, ich warte bereits seit ca. 20 Jahren auf eine Wiederholung der Sendung von 1980. Ich habe dies auch beim ZDF angefragt. Man wiederholt sonst jeden Schrott im Fernsehen. Aber diese Serie sowohl auch " Smileys People" (Agent in eigener Sache ) wird nicht gesendet. Mit Alec Guinnes als Georg Smiley einfach Spitze. Der Film lebt mit den Dialogen und deshalb ist das englische Original für Ausländer mit schwachen Englischkenntnissen nicht zu empfehlen. Aber besser als gar nichts.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. US-brit. Agentenserie von Arthur Hopcraft nach dem gleichnamigen Roman von John le Carré, Regie: John Irvin, Frances Alcock (Tinker, Tailor, Soldier, Spy; 1979).

    Der frühere britische Geheimagent George Smiley (Alec Guinness) wird von seinem Ex-Chef Control (Alexander Knox) aus dem Ruhestand zurückgeholt, um einen Maulwurf zu finden. Einer der Top-Agenten des Geheimdienstes, den sie Zirkus nennen, soll in Wirklichkeit ein russischer Spion sein. Unter den Verdächtigen sind Toby Esterhase (Bernard Hepton), Bill Haydon (Ian Richardson), Percy Alleline (Michael Aldridge) und Roy Bland (Terence Rigby). Karla (Patrick Stewart) ist der Chef des russischen Geheimdienstes.

    John le Carrés viel beschäftigter Romanheld George Smiley tauchte in Smileys Leute einige Jahre später ein weiteres Mal im Fernsehen auf.

    Auch interessant …