Dallas

Dallas

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 461
weiter ▶
Karsten Mühlenkamp (geb. 1971) am 25.07.2014: Mitte der 80er planten die Produzenten von Dallas und Falcon Crest einen Handlungsübergreifenden Strang der Sopaps Jane Wyman ( Angela Channing) sollte eine Jahre zurückliegende Affäre mit Jock Ewing gehabt haben. Im Gegenzug sollten Larry Hagman (J.R. Ewing) und Barbara Bel Geddes (Miss Ellie Ewing) in Falcon Crest auftauchen . Laut einem alten Zeitungsbericht wurde das ganze wieder verworfen , da Jane Wyman und auch Barbara Bel Geddes Gesundheitlich angeschlagen waren
Claire am 22.07.2014: Dallas war auch meine absolute Lieblingsserie. Ich habe das komplette DVD-Paket, auch die englischen Versionen, die nicht synchronisiert wurden, weil sie im deutschen Fernsehen nicht gezeigt wurden. Es tat der Qualität der Serie keinen Abbruch, dass einige Rollen mit mehreren Darstellern besetzt wurden, da es sich bei diesen zunächst um Nebenrollen handelte (wie z.B. Morgan Fairchild als Jenna Wade, u.a.). Sogar Barbara Bel Geddes als Miss Ellie wurde zeitweise durch Donna Reed ersetzt, jedoch auf Wunsch der Zuschauer kam nach ihrer Krankheit Barbara Bel Geddes wieder.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 20.07.2014: wußtet ihr daß Priscilla Beaulieu Presley nicht die Originale Darstellerin der Jenna Wade war? Die Originale Darstellerin war Morgan Fairichild. Die zweite Darstellerin der Jenna Wade hieß Francine Tacker und Priscilla ist erst die 3. Jenna Wade gewesen. Auch bei Mary Crosby ist nicht die Originale Kristin Shephard. Die Originale Darstellerin heiß Colleen Camp. Mary Croby heiß Mary Frances Crosby. Wurde aber bekannt als Croby , die Tochter des berühmten Bing Croby, Die Ursprünglich Serie Dallas wurde Anfangs nur als 5teilige Miniserie geplant, bevor man beschloß aus Dallas eine Langzeit Soap zu machen Die Soutfork Ranch gabt es nicht in der Miniserie. Dort wurde eine andere Ranch gezeigt, bevor wir die berühmte Southfork Ranch sahen. Ursprünglich sollte sich Dallas nich um J.R. Ewing drehen sondern um Pamela Jeant Barnes Ewing Victoria Principal war nicht ursprünglich als die Rolle der Pamela geplant sondern Linda Evans, die in Dynasty (Der Denver-Clan) die Rolle der Krystle Grant Jennings Charrington spielt. Die Rolle des J.R. Ewings war ursprünglich als Nebenrolle gedacht und sollte ursprünglich Robert Foxworth der Chase Gioberti in der Fensehserie Falcon Crest spielte spielen Mary Frann war beinahe als Sue Ellen Shephard Ewing in die Serie gegangen und Steve Kanaly war eigentlich für die Rolle von Bobby James Ewing geplant
Thinkerbelle am 22.07.2014: Sehr interessant. Ich kann mich gar nicht an andere Jenna Wades erinnern. Was das nur geplant oder hatten die wirklich mal kleine Nebenrollen bevor die Rolle größer aufgebaut wurde? Vielleicht ist es einfach nur mein schlechtes Gedächtnis. Die Handlung von Dallas war wohl nichts was mein Gehirn als überlebenswichtig eingestuft hat. ;-) Ich weiß nicht ob es nur ein Typo ist, aber sowohl der Sänger als auch seine Tochter hießen Crosby und nicht Croby.
Kristin_Shepard_Farraday-Fan am 25.09.2014: Kristin Shepard Farraday wurde 1979 zuerst von Colleen Camp in nur 2 Folgen dargestellt, bevor Mary Crosby die Rolle dann übernahm. Das immerhin in 27 Folgen, von 1979-1981. In der letzten Folge taucht dann Mary Crosby nochmal 1991 als Sue Ellens Schwester auf, da sie ohne J.R. ja noch leben würde.
J.R. & Ewing Oil (geb. 1995) am 02.07.2014: Sehr geehrte Damen und Herren! Die Serie DALLAS ist wohl die prägendste Serie der 80-Jahre, mit einem umfassenden Staffelanzahl gelang dieser Serie 20 Jahre lang im Fernsehen zu bestehen. Die 3-Verfilmungen sind zwar in den 90-Jahren gemacht worden aber trotzdem für DALLAS nicht wegzudenken. DALLAS hatte einfach vieles was man heute im Fernsehen vermisst. Die Darsteller haben sich für 30 Folgen einer Staffel engagiert, so etwas findet man heute selten. Lasst uns stolz sein auf diese preisgekrönt, von glameur verwöhnte und geschäftsträchtige Serie. Einen Applaus an die Darsteller udn Serienschöpfer, man kann sie laut meiner Meinung nicht gut gratulieren. Auf DALLAS, 357 Folgen, 3 Filme & 10 Specials
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 29.08.2013: Die Geheimnisse von Dallas finde ich immer sehr interessant, besonders wo sich die Frage stellt in der 8.Staffel was war ein Traum von Pamela und was nicht. Habe mal genau aufgepasst und festgestellt daß das Geheimnis um Mark Tod in der Folge Sackgasse und Der Prozeß endgültig gelöst wurde bevor Pam anfing zu Träumen. Mark lebte noch und hat einen anderen Namen angenommen und Pam mit dem Typen in der Klinik tatsächlich in die Falle gelockt um zu verhindern daß sie bei seinen Tod dabei ist und das shcreckliche Ende miterleben mußte. Der war in Hongkog und wollte nicht gefunden werden. Pam erfuhr nie daß Mark noch lebte. Komisch Jahre später erlitt Pam ähnliches Schicksal als sie nach dem Autounfall spurlos verschwand. Erst in Dallas 2012 wurde gesag daß sie vor 24 Jahren gestorben sei. Aber frage mich hier auch, war es wirklich so oder macht sie es wie Mark? Nur wenn das so wäre lebte sie ja schon 24 Jahre mit einer Lüge. Das werden wir wohl auch nie wirklich erfahren oder? Der Geheimnisvolle Mord an Jennas Ehemann Renaldo Marchetta wurde auch nie wirklich aufgeklärt wer wirklch der Auftragsgeber war. Der Mörder ja aber nich der Auftragsgeber.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 25.08.2013: Die Liliemae Clemments aus den Dallas Ableger Knots Landing / Unter der Sonne Kaliforniens. Habe gerade gelesen unsere Lilimae ist tot. Die US-Schauspielerin Julie Harris ist tot. Sie sei in ihrem Haus in West Chatham im US-Staat Massachusetts im Alter von 87 Jahren gestorben, sagte Francesca James, ebenfalls Schauspielerin und Freundin der Familie. Harris hatte zuvor zwei Schlaganfälle erlitten. Harris wurde im Alter von 24 Jahren mit der Rolle eines zwölfjährigen burschikosen Mädchens im Stück "The Member of the Wedding" berühmt. 1955 spielte sie an der Seite von James Dean im Film "Jenseits von Eden". Harris gewann fünf Tony-Awards, die höchste Auszeichnung für Theaterschauspieler. Quelle: t-online.de Sie spielte ja lange Zeit die Mama von Valene Clements Ewing in Knots Landing Unter der Sonne Kaliforines und ist somit die Großmutter von Lucy Ewing
#840807 (geb. 1950) am 29.07.2013: Wisst ihr warum Dallas jetzt plötzlich nicht mehr ausgestrahlt wird? Die Staffel war doch noch nicht zu Ende. Jetzt wo es gerade spannend wird, bin enttäuscht. Letzte Woche hab ich es noch gesehen.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 29.07.2013: Hallo Das alte Dallas ist auf Passion zu Ende gelaufen und das neue Dallas, dann gehört dein Beitrag ins andere Forum. Das neue Dallas 2012 ist zu Ende. Es gabt nur 15 neue Folgen. Von der Staffel 1 10 neue. Insgsammt 25 neue Folgen mit Staffel. 1 2 Also sind alle 25 Folgen ausgelaufen. Bald werden neue Folgen gedreht und in den USA über den Bildschirm laufen. Bei uns wird Dallas auch erst wie in den USA 2014 wieder auf Super RTL weiter laufen. Ist erst mal Pause. Hoffe konnte dir damit weiter helfen
#840807 (geb. 1950) am 29.07.2013: Ich hab ein Fernsehprogramm auf dem PC wo man für 3 Wochen Vorschau hat, da kommt keine Sendung mehr, auch heute nicht. Sollte die 2. Staffel schon zu Ende sein?
#967065 (geb. 1958) am 29.07.2013: hoffe auch, dass es nochweiter geht
Kristin_Shepard_Farraday-Fan am 20.06.2014: Leider ergeht es meiner Lieblingsserie auch nicht anders, wie allen anderen Serien. Stimmt die Quote nicht, wird gerne direkt abgesetzt. Im Pay-TV wird dann ein neues Sendekonzept vorgeschoben, in dem die Serie nicht mehr reinpasst. Mittlerweile gibt es ja gebrauchte DVDs zu vernünftigen Preisen.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 31.05.2013: Grüsse gleich hier die liebe Sonja Vermisse sie, sie schriebt immer so toll. Hoffe dir geht es gut? Wie gefällt dir das neue Dallas?
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 30.05.2013: Dallas fand ich war immer besser als alle anderen Soaps(mit ausnahme Unter der Sonne kaliforniens/Knots Landing, aber ist ja auch kein Wunder kam auch von David Jacobs). Hier ging es auch mal um das Thema Älter werden, wurde bei Miss Ellie sehr oft behandelt, Brustkrebs Miss Ellie, Herzprobleme Jock und Clayton, Liebe im Alter Miss Ellie und Clayton, die Folgen nach der Brustamputation bei Miss Ellie, Diese Geschichten wurden auch realistisch dargestellt. Auch das Thema Alkohol und Einsamkeit(nach der Scheidung von J.R.) wurde von Sue Ellen sehr glaubhaft behandelt. Barbara Leider kommen sollche Themen bei Dynasty(Der Denver-Clan) nie vor, dort haben sie Frauen keine Probleme mit dem Älter werden und da sThema Krebs war total tabu. Sebst das Thema AIDS welches in den 1985er Jahrgang ganz aktuell war, wurde nicht behandelt sowhl Steven Charrington ja auch Schwul oder Bie war. Und in der Serie Falcon Crest kam Maggie Hartfort Gioberty Channing vom Alkohol blitzschnell innerhalb von wenigen Folgen durch Selbsthilfe los, was nicht sehr überzeugend war, während Sue Ellen viel länger brauchte was auch normal ist und sich die Alkoholkrankheit auch schleichend bei ihr einsetzte wobei sie bei Maggie in Falcon Crest schlagartig anfing und schlagartig wie sie angefangen hatte aufhörte. Bel Geddes und Linda Gray überzeugten besonders gut in ihren Rollen. Aber auch die anderen Schauspieler, insbesondere larry Hagman als J.R. Ewing waren hervorragend. Das gleiche war auch bei Knots Landing wo das Thema Krebs auch in jungen Jahren bei Valene Clemments Ewing vorkam. Das Thema Alkohol wurde auch sehr realistisch behandelt bei Gary Ewing. Man sah dies besonders bei den Folgen die hier in Deutschland nie gezeigt wurden. Natürlich waren die anderen Soaps auch sehr gut, keine Frage, aber diese hoben sehr schnell gewaltig ab. Dallas bliebt in all den Jahren auf den Teppich(abgesehen von der Träumerei, welche ja auch nicht absichtlich geplant war und eine Art Notfallsbehandlung war, obwohl auch die 9.Staffel von Dallas der Knaller war, nur wurde da eben sehr fremd). Das neue Dallas 2012 ist auch super gut gelungen, jedoch muß ich zugestehen daß es an den guten alten 80er Jahren bei weitem nicht mehr heranreicht.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 30.05.2013: Das würde mich auch interessieren Andrea. Aber sieht eher so aus als ob ds wohl nicht der Fall ist. Oder man müsse bei Lorimar direkt nachfragen
Andrea am 17.07.2013: Hallo Pamela-Jean-Barnes-Ewing, ich habe gearde etwas tolles bei Amazon gefunden: DALLAS - Die komplette TV-Serie STAFFEL 1 - 14 Edition 1978 - 1991 * mit 73 DVDs COLLECTION. Ich kann es kaum glauben. http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00B69DPI8/wunschliste
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 19.07.2013: @Andrea: EUR 179,00 das ist viel Holz Da gibt es die bei Ebay.de schon oft 120-134 Euro zu kaufen. Aber vielleicht fallen die Preise ja noch
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 461
weiter ▶